ELV: DDS-110 Signalgenerator mir ProfiLab?

Antworten
FrankMan
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 22:01

ELV: DDS-110 Signalgenerator mir ProfiLab?

Beitrag von FrankMan » Donnerstag 12. März 2009, 22:05

Hallo Zusammen,

ich würde gerne den Signalgenerator DDS-110 von ELV unter ProfiLab Expert 4.0 betreiben,
hat jemand schon damit Erfahrung gesammelt oder sogar schon eine DLL-Datei erstellt ?
Grüße
FrankMan :)

abacom
Site Admin
Beiträge: 3413
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Signalgenerator ELV DDS-110 unter ProfiLab Expert 4.0

Beitrag von abacom » Montag 16. März 2009, 09:30

Gegenfrage: Was für ein Treiber gehört dazu:

- VCP (virtueller COM-Port)
- oder DLL-API
- oder...

In der ELV-Bauanleitung/Doku findet man zwar "Kommandos", aber nichts darüber wie diese übergegeben werden.
Hab´ich was übersehen?
ABACOM support

FrankMan
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 22:01

Re: Signalgenerator ELV DDS-110 unter ProfiLab Expert 4.0

Beitrag von FrankMan » Montag 16. März 2009, 19:40

Ich vermute das es ein DLL-API Treiber ist, da bei der mitgelieferten Ansteuer-Software
eine Datei "SiUSBXP.DLL" dabei ist. Allerdings ist es mir bis jetzt noch nich gelungen
diese Datei in ProfilLab zu integrieren, liegt wohl daran das diese DLL Datei nicht die erforderlichen
Angaben für ProfiLab enthält.

Grüße FrankMan

abacom
Site Admin
Beiträge: 3413
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Signalgenerator ELV DDS-110 unter ProfiLab Expert 4.0

Beitrag von abacom » Dienstag 17. März 2009, 10:25

OK, wenn das so ist, hat man leider keine Möglichkeit das Gerät aus PL anzusprechen, es sei denn man schreibt selbst eine Wrapper-DLL.
Angesichts Befehlstabelle
http://www.elv-downloads.de/service/man ... abelle.pdf
hätte ich allerdings eher einen vituellen COM-Port-Treiber vermutet?
Wozu diese Befehle, wenn nirgends steht wie man diese benutzt?
Kann jemand helfen, der das Gerät kennt?
ABACOM support

Mike D
Beiträge: 514
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:48
Wohnort: Elbe- Weser-Dreieck

Re: Signalgenerator ELV DDS-110 unter ProfiLab Expert 4.0

Beitrag von Mike D » Dienstag 17. März 2009, 10:56

was sagt denn der Gerätemanager wenn man das Gerät an den PC stöpselt? Wird nach einem Treiber gefragt?

Ansonsten
Aus dem Manual: ELV hat geschrieben:Für Fragen und Auskünfte stehen Ihnen unsere qualifizierten technischen
Mitarbeiter gerne zur Verfügung.
ELV • Technischer Kundendienst • Postfach 1000 • D-26787 Leer
Telefon 04 91/600 888 • Telefax 04 91/6008-244
Mike

FrankMan
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 22:01

Re: Signalgenerator ELV DDS-110 unter ProfiLab Expert 4.0

Beitrag von FrankMan » Dienstag 17. März 2009, 17:43

Guten Tag Zusammen,

habe heute eine Antwort von ELV bekommen und zwar wird hier ein CP2102 USB to UART
chip als Schnittstelle verwendet (siehe auch www.silabs.com), wenn ich das richtig verstanden habe
kann dieser Chip sowohl virtual-Com als auch USB-API. Wie die Befehle vom DDS-110 verwendet kann
man im ELV-Journal 3/2008 oder unter http://www.elv.de/output/controller.asp ... detail2=74
nachlesen. Leider bin ich nur Hobby-Elektroniker und ein absoluter Programmierlaie, kann mir irgend jemand
helfen !? Wäre sehr Dankbar.... :?

Viele Grüße an alle im PL Space,

FrankMan

Mike D
Beiträge: 514
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:48
Wohnort: Elbe- Weser-Dreieck

Re: Signalgenerator ELV DDS-110 unter ProfiLab Expert 4.0

Beitrag von Mike D » Dienstag 17. März 2009, 18:41

hab mir das eben mal angesehen.
Es ist zwar seriell, aber eine exotische Baudrate und ein so kompliziertes Protokoll dass es mit PL-Bauteilen nicht geht.
Das Beispielprogramm ist bei ELV nicht zu finden. Ist es beim Gerät dabei?

Mike

Step
Beiträge: 87
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:25

Re: Signalgenerator ELV DDS-110 unter ProfiLab Expert 4.0

Beitrag von Step » Mittwoch 18. März 2009, 10:13

In der Beschreibung ist davon nichts zu finden ... aber lässt sich die Software evtl. über Befehlszeilenparameter starten?
Dann könnte man das ganze über diesen Umweg mit PL verbinden. Ansonsten bleibt wohl nichts anderes übrig, als eine DLL zu schreiben ... ;-)

Step

abacom
Site Admin
Beiträge: 3413
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Signalgenerator ELV DDS-110 unter ProfiLab Expert 4.0

Beitrag von abacom » Mittwoch 1. April 2009, 12:14

Eine Support-Anfrage bei ELV wurde wie folgt von ELV beantwortet:
1. Das DDS110 muss mittels einer kleinen PC-Software umkonfiguriert
werden, das ein VCP-Treiber genutzt werden kann.
2. Es wird eine neue "ELV-Hardware DDS110" als Baustein in der ProfiLab
Expert 4.0 Software benötigt.
3. Dieses neue Hardware-Baustein muss eine Baudrate von 76800 Baud, den
Protokollrahmen sowie die CRC-Berechnung unterstützen.
Wie dann die Eingabe der Frequenz, der Amplitude und der anderen
Parameter erfolgt, ist nochzu klären.
Wir planen z.Zt. keine Implementierung des Gerätes.
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „Geräte: ELV“