Fehlermeldung "Nicht genügend Timer verfügbar"

Ben_N
Beiträge: 32
Registriert: Samstag 20. August 2011, 16:35

Re: Fehlermeldung "Nicht genügend Timer verfügbar"

Beitrag von Ben_N » Donnerstag 22. September 2011, 22:03

Hi Alexander,
vielen Dank fuer die Antwort! Ich habe FireDaemon installiert, FireDaemon bestaetigt die Fehlermeldung und die kompilierte exe läuft weiter, reagiert aber nicht mehr. Der task manager zeigt "wird ausgeführt". Wo stelle ich ein, dass die kompilierte exe nach der fehlermeldung neu gestartet wird? Ich kann das programm alle 5min neu starten, aber eigentlich reicht ja ein neustart bei der fehlermeldung.

compander
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Fehlermeldung "Nicht genügend Timer verfügbar"

Beitrag von compander » Donnerstag 22. September 2011, 22:49

Hallo Freunde.

Zum Betreff: Fehlermeldung "Nicht genügend Timer verfügbar".
Es gibt keinen Zweifel, dass es diese Fehlermeldung gibt!
Leider kenne ich diese nicht.
Das Thema nervt mich langsam.....
Immerhin ist dies nicht der erste Beitrag/gar Betreff zum "gleichnamigen" Thema !

Diese Fehlermeldung tritt offensichtlich in Zusammenhang von Hardware mit PLE4 auf.

#########################################################################################################################################
Können möglichst viele User eine Abacom-HW-Komponente benennen (und das betreffende Projekt vorstellen !), damit man dies allgemein nachvollziehen kann???
#########################################################################################################################################

Würde mich freuen.

Herzlichen Gruß von C :shock: mpander.

Alexander
Beiträge: 60
Registriert: Freitag 8. Januar 2010, 15:24

Re: Fehlermeldung "Nicht genügend Timer verfügbar"

Beitrag von Alexander » Freitag 23. September 2011, 17:44

Ben_N hat geschrieben:Hi Alexander,
vielen Dank fuer die Antwort! Ich habe FireDaemon installiert, FireDaemon bestaetigt die Fehlermeldung und die kompilierte exe läuft weiter, reagiert aber nicht mehr. Der task manager zeigt "wird ausgeführt". Wo stelle ich ein, dass die kompilierte exe nach der fehlermeldung neu gestartet wird? Ich kann das programm alle 5min neu starten, aber eigentlich reicht ja ein neustart bei der fehlermeldung.
Ich habe es leider daheim nicht installiert.
Muß ich mal nachschauen wenn ich wieder bei uns im Feuerwehrhaus bin.
Irgendwo gibt es einen Reiter wo du einstellen kannst wenn beim ersten mal ein Fehler auftritt und beim zweiten mal.
Und da einfach auf Neustart.

Alexander
Beiträge: 60
Registriert: Freitag 8. Januar 2010, 15:24

Re: Fehlermeldung "Nicht genügend Timer verfügbar"

Beitrag von Alexander » Samstag 24. September 2011, 13:50

compander hat geschrieben: Können möglichst viele User eine Abacom-HW-Komponente benennen (und das betreffende Projekt vorstellen !), damit man dies allgemein nachvollziehen kann???

Du willst das Projekt hier online haben, ok, aber was meinst du mit Abacom-HW-Komponente?

compander
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Fehlermeldung "Nicht genügend Timer verfügbar"

Beitrag von compander » Samstag 24. September 2011, 14:53

Abacom-HardWare-Komponenten -----------> http://www.electronic-software-shop.com/hardware/

TSD
Beiträge: 96
Registriert: Sonntag 28. Dezember 2008, 18:58

Re: Fehlermeldung "Nicht genügend Timer verfügbar"

Beitrag von TSD » Samstag 24. September 2011, 16:29

Ums Verrecken - "Nicht genügend Timer verfügbar" nie bei irgendwelchen Projekten gesehen. Mich kotzt dieses Thema so langsam an. Ist es minderwertige Hardware, was hier zur Mutation des Themas führt ?


Gruss,

tsd

Mike D
Beiträge: 515
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:48
Wohnort: Elbe- Weser-Dreieck

Re: Fehlermeldung "Nicht genügend Timer verfügbar"

Beitrag von Mike D » Samstag 24. September 2011, 18:23

Warum regt ihr euch so auf?
Einige haben offenbar dieses Problem, wenn ihr es nicht habt freut euch und ignoriert doch einfach die Posts. Man muss doch nicht alles lesen.

Grüße
Mike

Ben_N
Beiträge: 32
Registriert: Samstag 20. August 2011, 16:35

Re: Fehlermeldung "Nicht genügend Timer verfügbar"

Beitrag von Ben_N » Samstag 24. September 2011, 20:36

TSD hat geschrieben:Ums Verrecken - "Nicht genügend Timer verfügbar" nie bei irgendwelchen Projekten gesehen. Mich kotzt dieses Thema so langsam an. Ist es minderwertige Hardware, was hier zur Mutation des Themas führt ?


Gruss,

tsd

Hallo TSD,
kannst Du mir einen Tipp geben warum Du das nie gesehen hast? Über welche minderwerte Hardware reden wir? Welche Hardware muss ich austauschen (ich habe schon Kabel, USB Hub und Netzteil getauscht), damit ich das Problem nichtmehr habe? Liegt es am Rechner selbst? Mich kotzt das Thema auch am, aber leider muss ich es lösen.
gruss,
ben

HCS
Beiträge: 184
Registriert: Montag 3. November 2008, 16:11
Kontaktdaten:

Re: Fehlermeldung "Nicht genügend Timer verfügbar"

Beitrag von HCS » Sonntag 25. September 2011, 20:00

Hallo Ben,
einfach weg von USB. Hardware mit seriellen Anschluss (RS232 oder 485) laufen viel stabiler.
Bernd

Ben_N
Beiträge: 32
Registriert: Samstag 20. August 2011, 16:35

Re: Fehlermeldung "Nicht genügend Timer verfügbar"

Beitrag von Ben_N » Montag 26. September 2011, 17:02

Danke!
Mit der Info kann ich endlich mal was anfangen! Ist zwar schon etwas spaet, aber jetzt weiss ich wenigstens was ich beim naechsten mal besser machen kann.

Alexander
Beiträge: 60
Registriert: Freitag 8. Januar 2010, 15:24

Re: Fehlermeldung "Nicht genügend Timer verfügbar"

Beitrag von Alexander » Mittwoch 28. September 2011, 19:17

HCS hat geschrieben:Hallo Ben,
einfach weg von USB. Hardware mit seriellen Anschluss (RS232 oder 485) laufen viel stabiler.
Bernd
Super, was für ein toller Tipp.
Das schöne an USB, man kann wesentlich mehr überwachen oder zeig mir mal ne Schnittstellenkarte im bezahlbaren Rahmen über RS 232 mit 32 IO Lines.

thcweb
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 22:59

Re: Fehlermeldung "Nicht genügend Timer verfügbar"

Beitrag von thcweb » Mittwoch 28. September 2011, 23:02

Hallo Zusammen,

wie bereits beschreiben hatte ich die Fehlermeldung auch ne weile gehabt. Bei mir hat eine brachiale Aufrüstung des PCs fast ruhe gebracht. Ab und zu tritt der Fehler noch auf. Zur Zeit kämpfe ich mir der Fehlermeldung Gleitkommaoperation.

Wichtig dabei ist aber zu Wissen. Der Fehler tritt ja zusammen mit Hygrosenskarten auf (bei mir die IO32). Ich hab mal zum Test die Demosoftware des Herstellers laufen lassen.... die hat keine Probleme mit sowas.....

gruß thomas

KAKTUS
Beiträge: 645
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 21:12

Re: Fehlermeldung "Nicht genügend Timer verfügbar"

Beitrag von KAKTUS » Mittwoch 2. Mai 2012, 13:01

Auch ich bekomme jetzt die Meldung "Nicht genügend Timer verfügbar"

An der externen Hardware habe ich nichts geändert, habe jetzt bloß 16 statt 12 Yt Schreiber.
stachlige Grüße, Kaktus

Step
Beiträge: 87
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:25

Re: Fehlermeldung "Nicht genügend Timer verfügbar"

Beitrag von Step » Mittwoch 2. Mai 2012, 14:59

Ich glaube langsam, das wird hier eine Endlosschleife ... ;) ...

Kann vielleicht irgendjemand nachschauen, ob es wirklich immer "dieselbe" Fehlermeldung ist? ...also wirklich exakt der gleich Text und nicht z.B. in einer anderen Sprache ... oder leicht abgeändert? Dann könnte der Fehler evtl. genauer eingegrenzt werden?!?!
Vielleicht findet sich ja auch in den verwendeten DLLs genau diese Fehlermeldung an irgendeiner Stelle ... ?

Step

thcweb
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 22:59

Re: Fehlermeldung "Nicht genügend Timer verfügbar"

Beitrag von thcweb » Mittwoch 2. Mai 2012, 15:08

Meine Theorie (welche auch zu der Beschreibung von Kaktus passt):

Irgendwann kommt PL nicht mehr mit bei der Datenübertragung zur Hardware. Und wenn es da einmal zu einem Datenverlust kommt bricht die Verbindung ab zu Hardware und die Fehlermeldung erscheint.

Ich habe bei mir durch die Aufrüstung der Hardware ruhe bekommen. Kaktus hat 4 y/t Schreiber eingebaut und wahrscheinlich PL etwas mehr zu tun gegeben und damit die magiche Grenze überschritten.

mfg thomas

hrathke
Beiträge: 157
Registriert: Montag 12. Dezember 2011, 21:10

Re: Fehlermeldung "Nicht genügend Timer verfügbar"

Beitrag von hrathke » Mittwoch 2. Mai 2012, 19:34

Hallo,

ich hatte auch diverse Probleme in dieser Richtung - geholfen hat mir ein USB Hub vom Marketplace mercateo.de : Exsys Ex 1163HM :D

Gruß
HR

KAKTUS
Beiträge: 645
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 21:12

Re: Fehlermeldung "Nicht genügend Timer verfügbar"

Beitrag von KAKTUS » Mittwoch 2. Mai 2012, 20:56

So, nochmal im Detail.

Ich bin hier am Testen und habe KEINE externe Hardware dran. Die Meldung "Nicht genügend Timer verfügbar" kommt sofort nach dem ich das Programm ausführe. Und das auf zwei verschiedenen Rechnern auch auch erst seitdem ich das Programm erweitert habe.

Ich habe mittlerweile ein Riesen Projekt wie gesagt mit 16 Yt Schreibern.
Lösche ich zwei raus, läuft es ohne Fehlermeldung.

Wenn man mal googelt https://www.google.de/search?q=Nicht+ge ... hannel=rcs

andere , nicht Profilab User , haben auch damit Probleme.
stachlige Grüße, Kaktus

Step
Beiträge: 87
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:25

Re: Fehlermeldung "Nicht genügend Timer verfügbar"

Beitrag von Step » Donnerstag 3. Mai 2012, 08:49

Das habe ich doch ganz am Anfang in einem der ersten Postings geschrieben ... :roll: ... nämlich, dass es mit Delphi bzw. einer seiner Komponenten zusammen hängt, was aber anscheinend ignoriert wurde ... ?!?! ... ;)

Das die Hardware damit zusammen hängt, widerspricht dem ja auch nicht (das Timing-Problem wird halt auf die Software abgewälzt!) und ein anderes USB-Design könnte Linderung verschaffen. Aber das Problem bzw. das Abfangen dieses Hardwarefehlers passiert nun mal in der Software ...

Step

Antworten

Zurück zu „Geräte: Hygrosens“