ModBus RTU

Antworten
abacom
Site Admin
Beiträge: 3458
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

ModBus RTU

Beitrag von abacom » Montag 13. Oktober 2008, 14:03

Leo



Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge: 2

Verfasst am: 21.05.2007 09:28 Titel: ModBus RTU

--------------------------------------------------------------------------------

ist die Implementierung vom ModBus RTU Protokoll möglich oder schon geplant?
In diese Zusammenhang ist die berechnung und prüfung der CRC ein problem.

Nach oben


abacom
Site Admin


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 898

Verfasst am: 21.05.2007 21:53 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Für ModBus gibt es OPC-Server, wie z.B. diesen:

http://www.softing.com/home/de/industri ... us-tcp.php

Darauf kann man mit der ProfiLab-Komponente "OPC Data Client" zugreifen.

Nach oben


Leo



Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge: 2

Verfasst am: 22.05.2007 07:15 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Erst einmal ist es nicht ModBus RTU , zweitens kostet extra und ist nicht direkt genug.
Besser wäre es, wenn in Profilab zumindest die Grundfunktionen unterstützt würden.
Ich denke an:
- Parametrierung der Schnittstelle
- Sende eine Message (wobei die CRC selbst generiert wird).
- Werte die Antwort aus auf Fehler (CRC Auswertung) und Timing
Das reicht um mehr daraus zu machen.

Nach oben


abacom
Site Admin


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 898

Verfasst am: 01.06.2007 12:52 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

So einfach ist die Sache leider nicht.

1.) Allein Ihr Vorschlage "Sende Nachricht/Werte Antwort aus" setzt voraus, dass ProfiLab als Modbus-Client arbeitet. Als Modbus-Server müsste es heissen: "Warte aus Anfrage/Erzeuge eine Antwort".

2.) Es gibt nicht DIE Nachricht, sondern eine Vielzahl verschiedener Nachrichten (Kommandos). Jedes Kommando (und auch die Anwort darauf) hat ein anderes Format (Parameter). Wie sollte Ihrer Meinung nach die (universelle) Übergabe der stark variierenden Parameter an ProfiLab stattfinden. Vorschläge willkommen.

3.) Hinzu kommen noch die verschiedenen Modbus-Modi "ASCII" und "RTU" und die LRC/CRC-Prüfsummen (je nach Modus).

Die OPC-Server scheinen nicht umsonst so teuer zu sein.

Nach oben


Mike D



Anmeldungsdatum: 03.07.2006
Beiträge: 236

Verfasst am: 01.06.2007 17:33 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

habt ihr das schon gesehen?
http://freemodbus.berlios.de/

Mike

Nach oben


abacom
Site Admin


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 898

Verfasst am: 18.12.2007 11:26 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Modbus/RTU-Funktionen stehen nun als Update zur Verfügung.
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „Thema Modbus“