Modbus RTU Read Input Register

Antworten
simon24j
Beiträge: 31
Registriert: Sonntag 15. Mai 2011, 14:36

Modbus RTU Read Input Register

Beitrag von simon24j » Freitag 3. Juni 2011, 19:14

Hallo zusammen,

versuche schon verzweifelt Werte von eine Steuerung die eine Modbus RTU Schnittstelle bereitstellt mit Profilab zu Empfangen, leider bisher ohne Erfolg

ich bekomme immer den Fehlercode 258 zurückgeliefert das würde Ja bedeuten Modbus Fehler 2 (richtig) und nach Google Suche bedeutet ja Fehler 2
(The data address received in the query is not an allowable address for the slave. More specifically,
the combination of reference number and transfer length is invalid. For a controller with 100 registers,
a request with offset 96 and length 4 would succeed, a request with offset 96 and length 5 will generate exception 02.)


Die Kommunikation ansich scheint zu funktionieren den sobald ich die UID ändere geht die Connected LED im Profilab aus, und die Busy LED leuchtet dann solange wie die response Time eingestellt ist, was für mich eigentlich alles darauf deutet das die Kommunikation in Ordnung ist, aber wie gesagt Fehlercode 258 und keine Werte vom Gerät egal auf welcher Adresse.

Hat da jemand eine Idee?

Bin für jede Hilfe Dankbar

Grüße

abacom
Site Admin
Beiträge: 3458
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Modbus RTU Read Input Register

Beitrag von abacom » Montag 6. Juni 2011, 09:36

Wenn die UID stimmt, liegt es vermutlich an einer falschen Registeradresse oder einer falschen ModBus-Funktionsnummer.
Gelingt der Zugriff mit einer anderen Software? (Freie ModBus-Clients aus dem Web versuchen).
ABACOM support

simon24j
Beiträge: 31
Registriert: Sonntag 15. Mai 2011, 14:36

Re: Modbus RTU Read Input Register

Beitrag von simon24j » Montag 13. Juni 2011, 22:09

Danke für die Antwort,

es lag tatsächlich an der Registeradresse, hab es mit dem Mbus-tool von www.modbus.pl schnell raus gefunden.

Danke nochmals

Antworten

Zurück zu „Thema Modbus“