MOD Bus /TCP

Antworten
JoS0
Beiträge: 26
Registriert: Dienstag 12. Januar 2010, 20:37

MOD Bus /TCP

Beitrag von JoS0 » Donnerstag 23. September 2010, 13:24

Hallo abacom Team, Hallo Forum

ich versuche seit Tagen, ohne Erfolg, mit PL über MOD Bus TCP die Zählerstände abzufragen.

Vielleicht kann mir bitte jemand von den Spezialisten helfen.

Auf Kanal 1,2 und 6 sind Werte erfasst. Auf Kanal 2 wird im Moment der Energieverbrauch von unserem Haus mitt 100 Imp/kWh erfast.

Der LM50 TCP + ist über http://zuhause.stark-elektronik.de:8080/ zu erreichen.
Die Spezifikation von dem LM gibt es hier: http://datenblatt.energiezaehlershop.de ... 0_TCP+.pdf

Vielen Dank und Grüße
JoS0

abacom
Site Admin
Beiträge: 3458
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: MOD Bus /TCP

Beitrag von abacom » Freitag 24. September 2010, 08:46

Der LM50 TCP + ist über http://zuhause.stark-elektronik.de:8080/ zu erreichen.
Sind Sie sicher? Pingen kan man ihn nicht.


Was man (ausser IP und TCP Port) noch braucht...

2.3.1.- Modbus functions
(HEX) function Description
03 / 04 Reading of input records

2.3.- Modbus memory map
Modbus Address Variable
0000 Bits 15…0 – Status of inputs 1 to 16 (Binary)
0001 Bits 15…0 – Status of inputs 17 to 32 (Binary)
0002 Bits 15…0 – Status of inputs 33 to 48 (Binary)
0003 Bits 15…0 – Status of inputs 49 to 50 (Binary)
0080 Value of the meter assigned to input 1 *Bedenke: 80h = 128dez
0082 Value of the meter assigned to input 2
0084 ... .... 00DE 2 bytes per input value (from 2 to 48)

00E0 Value of the meter assigned to input 49
00E2 Value of the meter assigned to input 50

Das sieht dann ungeprüft ungefähr so aus...
mod.prj
(6.6 KiB) 274-mal heruntergeladen
ABACOM support

JoS0
Beiträge: 26
Registriert: Dienstag 12. Januar 2010, 20:37

Re: MOD Bus /TCP

Beitrag von JoS0 » Samstag 25. September 2010, 13:56

Sorry

nachdem der LM50 für jeden zugänglich war, hat jemand freundlicherweise den Port verstellt und im Moment kann ich in anpingen aber komm aber selber nicht drauf. Und wenn der Port verstellt ist geht von draussen nichts, da die Fritzbox den Rest blockt. Ich arbeite daran.

In der Form wie in dem Beispiel habe ich alles mögliche schon probiert ohne ein Wert zu bekommen.

Vielen Dank erstmal.

abacom
Site Admin
Beiträge: 3458
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: MOD Bus /TCP

Beitrag von abacom » Montag 27. September 2010, 08:22

Das dürfte dann wohl ein Netzwerkproblem (wie z.B. Kabel, Firewall, falsche IP, o.ä.) sein. Habe schon diverse Modbus-Geräte probiert, und es war noch keines dabei, welches nicht ging. Im ersten Schritt erst einmal nur auf CONNECT prüfen, der Rest ist dann Fleissarbeit.
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „Thema Modbus“