Netzteil JOY-IT DPM8605 steuern ?

Antworten
nikolaus10
Beiträge: 17
Registriert: Montag 29. Dezember 2008, 20:48

Netzteil JOY-IT DPM8605 steuern ?

Beitrag von nikolaus10 » Freitag 30. Juli 2021, 09:53

Hallo

Es gibt von verschiedenen Anbietern diese steuerbaren Netzteile JOY-IT DPM XXX.
z:B:
https://www.reichelt.de/dpm-labornetzge ... tzteil+joy

Kann man die mit Profilab ansteuern ?
Hat das schon mal jemand gemacht ?

Gruesse

funkybaer
Beiträge: 410
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2008, 08:51
Wohnort: Kitzingen

Re: Netzteil JOY-IT DPM8605 steuern ?

Beitrag von funkybaer » Freitag 30. Juli 2021, 21:50

Hi

Nach der Beschreibung sollte das ja mit Mod-Bus gehen

Schreib doch mal Joy-it an

Gruss Gerhard

nikolaus10
Beiträge: 17
Registriert: Montag 29. Dezember 2008, 20:48

Re: Netzteil JOY-IT DPM8605 steuern ?

Beitrag von nikolaus10 » Montag 2. August 2021, 09:36

Danke fuer die Antwort.

In der Beschreibung steht ,

Zitate:
"Die DPM 8600 Serie der Netzteile sind programmierbare Netzteile, welche eine hohe Ausgangsleitsung,sehr kompakt und optimal konstruiert sind. Desweiteren ist es mit einem TTL oder RS485 Kommunikationsprotokoll ausgestattet, welches es mit einem seriellen Kommunikationsprotokoll austattet. Es kann auch mit Modbus-RTU Kommunikationsprotokoll angewendet werden und unterstützt die weitere Entwicklung von eigenen Protokollen."

"Es kann zum Beispiel als ein Amperemeter, ein Smartmeter, ein
LED-Treiber, Spannungregler für Solaranlagen oder in einer
Industriesteuerung verwendet werden."

Ich weis nur noch nicht wie das geht .
Wie kann ich beim Profilab das "Modbus-RTU Kommunikationsprotokoll" anwenden ?
Vielleicht kann mir da jemand bitte bei helfen.

Grüsse

Müllmann
Beiträge: 62
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 10:53

Re: Netzteil JOY-IT DPM8605 steuern ?

Beitrag von Müllmann » Dienstag 3. August 2021, 14:08

Die Beschreibung ist ja schön und gut, aber Modbus/RTU alleine reicht nicht aus, um etwas anzusteuern.
Da müsste seitens des Herstellers eine Auflistung der Modbus-Register vorhanden sein, dann kommt der nächste Schritt.

Um erstmal einen Start zu kriegen, unter Hardware/Modbus-RTU findest du die zur Verfügung stehenden Befehle.
In Profilab sind auch Beispiele vorhanden, Datei/Beispiele/Hardware/...
Einfach mal öffnen und nachschauen, zu den Befehlen gibt es Online-Hilfen.

Gruß. Müllmann
Ich bin der Müllmann und räume nur auf.

abacom
Site Admin
Beiträge: 3617
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Netzteil JOY-IT DPM8605 steuern ?

Beitrag von abacom » Montag 9. August 2021, 10:08

Wie kann ich beim Profilab das "Modbus-RTU Kommunikationsprotokoll" anwenden ?
In ProfiLab Expert steht Ihnen dazu die Komponente "Modbus-Client" zur Verfügung.

Auch hier im Forum gibt es eine Modbus-Ecke:

viewforum.php?f=54
ABACOM support

nikolaus10
Beiträge: 17
Registriert: Montag 29. Dezember 2008, 20:48

Re: Netzteil JOY-IT DPM8605 steuern ?

Beitrag von nikolaus10 » Mittwoch 11. August 2021, 15:31

Hallo

Danke fuer die Antworten.


"zeigt Spannungswerte
zeigt Stromwerte
Setzt oberes Limit von Spannung und Strom
.......
Einfache Kommunikation
Kommunikation mit Modbus"


Den Punkt konnte ich schon mal aktivieren.

Mehr hat leider noch nicht geklappt.
Ich werde weiter rumprobieren.
Hat jemand anderes schon mal Erfolg mit diesen Geraeten gehabt ?

Grüsse

nikolaus10
Beiträge: 17
Registriert: Montag 29. Dezember 2008, 20:48

Re: Netzteil JOY-IT DPM8605 steuern ?

Beitrag von nikolaus10 » Donnerstag 12. August 2021, 11:22

Müllmann hat geschrieben:
Dienstag 3. August 2021, 14:08
Die Beschreibung ist ja schön und gut, aber Modbus/RTU alleine reicht nicht aus, um etwas anzusteuern.
Da müsste seitens des Herstellers eine Auflistung der Modbus-Register vorhanden sein, dann kommt der nächste Schritt.
.........

Gruß. Müllmann
Hallo

Ich habe jetzt mal den Hesteller kontaktiert.
Seine Antwort:

"Modbus Communication Protocol Communication protocol overview:
The communication protocol for this device is specifically MODBUS RTU. This can be used via RS485Note, This product only supports MODBUS RTU Function Codes 0x03 (03H), 0x06 (06H), 0x10 (10H)"

Hoffe das die Kommunikation über eine Virtuelle Com Schnittstelle via USB genauso klappt.
Nur wie ich die Register abfrage bzw. einstelle weis ich noch nicht.

Grüsse

Müllmann
Beiträge: 62
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 10:53

Re: Netzteil JOY-IT DPM8605 steuern ?

Beitrag von Müllmann » Freitag 13. August 2021, 06:25

Die Funktionscodes sind nur zum Teil interessant, es fehlt die Auflistung der Modbus-Register.
Üblicherweise bietet da jeder Hersteller eine Tabelle an, die leider nicht als Download auf
der Internetseite zur Verfügung steht.
Hast du vielleicht bei deiner Anfrage noch eine Liste bekommen ?
Ansonsten bringt das keinen Sinn, etwas auszuprobieren.

Gruß, Müllmann
Ich bin der Müllmann und räume nur auf.

abacom
Site Admin
Beiträge: 3617
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Netzteil JOY-IT DPM8605 steuern ?

Beitrag von abacom » Freitag 13. August 2021, 09:25

Richtig, für jedes seriöse Modbus-Gerät sind die Modbus-Register dokumentiert.
Liste beim Hersteller/Vertrieb anfordern. Nicht locker lassen.
Sonst ist das ein Produktmangel.
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „Thema Modbus“