Bytefolge per RS232 senden

Antworten
Chrisk
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 21. Januar 2009, 11:49

Bytefolge per RS232 senden

Beitrag von Chrisk » Mittwoch 21. Januar 2009, 11:59

Hallo!

Ich möchte mit ProfiLab bestimmte Bytefolgen über den COM-Port senden, wenn z.B. ein Taster auf der Frontplatte betätigt wird. Insgesamt sollen 22 verschiedene Bytefolgen gesendet werden, je nach dem welcher Taste gedrückt wird.

Ich habe es mit dem Bauteil "Bytefoge senden" versucht, jedoch ist es ziemlich kompliziert für mich die "Data Select" Eingänge richtig zu beschalten, weil nicht für jeden Befehl ein Taster zur Verfügung steht. Zum Beispiel soll beim Drücken von Taster1 zuerst die Bytefolge1 gesendet werden und beim loslassen die Bytefolge0.

Die Bytefolge sieht so aus (alles in HEX):
FF 00 xx 0D (xx steht für einen HEX-Wert, der je nach Funktion unterschiedlich ist)

Das ganze Programm soll später auch Bytefolgen empfangen, die ebenfalls aus den 4 Bytes bestehen.

Mit Strings wäre das ganze wesentlich einfacher. So könnte man einfach eine String-Konstante mit dem Befehl nehmen und dann auf das Bauteil "String senden" gehen. Gibt es ähnliches auch für Bytes bzw. Bytefolgen?

Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben, wie das am einfachsten zu lösen ist.

Danke schonmal.

Chrisk

abacom
Site Admin
Beiträge: 3413
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Bytefolge per RS232 senden

Beitrag von abacom » Donnerstag 22. Januar 2009, 13:21

Geht natürlich auch mit Strings - das sind letzlich auch Bytefolgen, deren Zeichen jeweils einem Byte entsprechen. Reine Ansichtssache.
ABACOM support

Chrisk
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 21. Januar 2009, 11:49

Re: Bytefolge per RS232 senden

Beitrag von Chrisk » Donnerstag 22. Januar 2009, 13:44

Hallo!

Wie kann ich bei einer String-Konstante dann Bytes angeben? Mit $01 z.B. geht es nicht, weil dann immer 3 Bytes gesendet werden.

Chrisk

DaPeta
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 7. Januar 2009, 15:10

Re: Bytefolge per RS232 senden

Beitrag von DaPeta » Donnerstag 22. Januar 2009, 14:18

Hallo,

versuch doch den ASC Baustein unter "Diverses->Strings'?

LG
Peter

Mike D
Beiträge: 514
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:48
Wohnort: Elbe- Weser-Dreieck

Re: Bytefolge per RS232 senden

Beitrag von Mike D » Donnerstag 22. Januar 2009, 18:12

im Anhang 2 Alternatven wie mans machen kann.

Mike
Dateianhänge
Beisp-Bytefolgen senden.prj
(6.88 KiB) 472-mal heruntergeladen

Chrisk
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 21. Januar 2009, 11:49

Re: Bytefolge per RS232 senden

Beitrag von Chrisk » Freitag 23. Januar 2009, 09:17

Mike D hat geschrieben:im Anhang 2 Alternatven wie mans machen kann.
Vielen Dank Mike! Funktioniert einwandfrei. Ist ja gar nicht so kompliziert wie ich gedacht habe :D

Chrisk

abacom
Site Admin
Beiträge: 3413
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Bytefolge per RS232 senden

Beitrag von abacom » Mittwoch 15. Oktober 2014, 07:36

ABACOM support

Antworten

Zurück zu „Thema RS232“