Arduino in PL

Antworten
laterne123
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 3. November 2011, 20:27

Arduino in PL

Beitrag von laterne123 » Donnerstag 24. Mai 2012, 08:52

Hi,
kann man einen Arduino auch in PL verwenden? In der Beschreibung des uPio wird auf die Ähnlichkeit zum Arduino hingewiesen und der Arduino Bootloader verlinkt, dann müsste das doch auch in die andere Richtung hin kompatibel sein, oder nicht?

Gruß

abacom
Site Admin
Beiträge: 3413
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Arduino in PL

Beitrag von abacom » Freitag 25. Mai 2012, 07:53

(...) in die andere Richtung (???)
Natürlich kann ProfiLab mit Controllern kommunizieren. In der Regel per (USB-) COM-Schnittstelle.
Also auch mit Arduinos. Siehe ProfiLab-RS232-Komponenten.
Das Kommunikationsprotokoll legen Sie dabei ja selbst bei der Entwicklung Ihrer eigenen Firmware fest.

Um Missverständnisse auszuschliessen: ProfiLab ist KEINE Entwicklungsumgebung für Controllerprogramme,
das heisst man kann ProfiLab-Projekte nicht auf einen Controller übertragen. Man kann mit ProfiLab aber prima Daten
mit dem Controller austauschen und z.B. am PC visualisieren.
ABACOM support

laterne123
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 3. November 2011, 20:27

Re: Arduino in PL

Beitrag von laterne123 » Sonntag 17. Juni 2012, 20:37

Danke.

Gibts irgendwie eine verständlichere Erklärung wie das ganze damit funktioniert?

Mein ardu sendet jetzt dauerhaft Temperaturdaten mit serial.print an com3.

Wie kann ich die mit PL empfangen?
Ich verwende das Bauteil string empfangen, baud eingestellt und com3.
Was genau muss ich mit CK und BSY machen? Ich verstehe da die Aussagen der Hilfe nicht.

Gruß

abacom
Site Admin
Beiträge: 3413
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Arduino in PL

Beitrag von abacom » Montag 18. Juni 2012, 09:33

Anliegendes Projekt zeigt wie einfach es geht.

Sie müssen nur noch das passende Arduino Beispiel
"SerialCallResponseASCII" UNVERÄNDERT auf Ihr ARDUINO laden
und im ProfiLab die zwei RS232-Komponenten auf den
richtigen COM-Port einstellen. Mein ARDUINO läuft auf COM5.
ARDUINO.jpg
ARDUINO.jpg (76.9 KiB) 15994 mal betrachtet
Der Aufbau des ProfiLab-Projekts richtet sich nach dem Protokoll,
das man dem Arduino im "Sketch" selbst beibringt.
Gut verständlich (weil lesbar) ist z.B. ASCII-Text mit Trennzeichen (hier Komma)
und Zeilenende chr(13)chr(10).

Das ist schnell programmiert und in ProfiLab besonders leicht auszuwerten. (siehe Anlage)
Natürlich sind auch andere Protokolle denkbar.
Dateianhänge
PL_Arduino_Serial.zip
(2.13 KiB) 1332-mal heruntergeladen
ABACOM support

laterne123
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 3. November 2011, 20:27

Re: Arduino in PL

Beitrag von laterne123 » Montag 18. Juni 2012, 10:37

Sorry für die Ausdrucksweise:

geil, danke :-)

abacom
Site Admin
Beiträge: 3413
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Arduino in PL

Beitrag von abacom » Montag 18. Juni 2012, 10:58

P.S. Ein bischen Eigenwerbung sei erlaubt...wir verwenden dieses Board...
http://www.electronic-software-shop.com ... duino.html

... und da wir gerade beim Arduino sind, hier noch ein Projekt zum
Arduino Beispiel-Sketch "03-Analog->AnalogInOutSerial" (wiederum unverändert)

Das Prinzip ist ähnlich wie zuvor. Hier wird allerdings vom Arduino kein Request verwendet,
sondern er feuert in schneller Folge Daten auf die Schnittstelle! Damit PL hier mithält muss
man die Daten auch schnell genug abholen. Daher diesmal die Taktung mit dem rückgekoppelten Inverter.
(Anmerkung: Das Request-Response-Prinzip (siehe oben) ist zwar etwas aufwendiger. Man sollte es dennoch vorziehen,
weil man mit "Dauerfeuer" natürlich schnell einmal Pufferüberläufe produzieren kann.)
Da die Anzeige der vielen Daten für das Auge zu schnell ist, erfolgt ein "Re-sampling" der eingehenden Daten.
Ein MonoFlop an BSY verhindert das Flackern der LED. Als Trennzeichen sendet das Sketch diesesmal ein
/T=chr(9)=Tabulator zwischen den beiden Datenkanälen "Sensor" und "Output".
Die Umwandlung $String->Numerisch macht PL automatisch z.B. am Eingang des Zeigerinstruments.
Arduino_AnalogInOutSerial.prj
(6.07 KiB) 1003-mal heruntergeladen
Damit ist zu diesem Thema aus unserer Sicht das Wesentliche gesagt.
Natürlich sind vergleichbare Projekte mit anderen Controllern und Sprachen
in ähnlicher Weise realisierbar. Viel Spass beim Experimentieren!
ABACOM support

laterne123
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 3. November 2011, 20:27

Re: Arduino in PL

Beitrag von laterne123 » Montag 18. Juni 2012, 12:08

mit etwas Werbung mehr Beispielen und Erklärungen wäre das hier bestimmt noch ein großer PL oder RV Markt http://arduino.cc/, z.B. PL Ardu Temperaturlogger Tutorial, mit PL Speicherung in Tabellen und Dateien der Logs = 1000 neue Kunden ;-)

Ich finde die Relaiskarten usw ja sehr gut, das große Manko für mich ist: stürzt der PC ab geht gar nichts mehr, gerade wenn z.B. die Steuerung über PL erfolgt. Deswegen mich dann letztendlich für einen Ardu entschieden...

abacom
Site Admin
Beiträge: 3413
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Arduino in PL

Beitrag von abacom » Montag 18. Juni 2012, 12:24

... das Controller nicht abstürzen können ist allerdings auch ein Irrglaube.
ABACOM support

laterne123
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 3. November 2011, 20:27

Re: Arduino in PL

Beitrag von laterne123 » Montag 18. Juni 2012, 12:54

stimmt, aber dafür gibts soweit ich weiss beim ardu z.B. einen eingebauten watchdogtimer

PowerSoft
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 12:43
Wohnort: Hellevoetsluis-NL

Re: Arduino in PL

Beitrag von PowerSoft » Montag 7. Januar 2013, 13:56

Hello,

Is there also an example from the arduino side?
I see only in the example the profilibab part!

Thanks for any help.

Jan Kromhout
Hellevoetsluis-NL
MacBook Pro Mac OSX El-Captain, Parallels 11, Windows-7 Professional ........

abacom
Site Admin
Beiträge: 3413
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Arduino in PL

Beitrag von abacom » Montag 7. Januar 2013, 15:02

ARDUINO itself has the example(s). (Marked in RED in above picture!)
ABACOM support

abacom
Site Admin
Beiträge: 3413
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Arduino in PL

Beitrag von abacom » Mittwoch 16. Januar 2013, 08:46

Hier noch etwas für die Arduino-Bastler. Ein Kunde machte mich gerade auf dieses "Vorschaltgerät Waage" aufmerksam.
Vielleicht kann´s ja jemand gebrauchen (und tüfftelt eine PL-Anbindung aus)....
http://www.play-zone.ch/de/digitale-waa ... s-3kg.html
(Die Währungsangabe "Fr." macht mich etwas stutzig. Sind das Schweizer Franken CHF?)
ABACOM support

Apus
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 16. Januar 2013, 10:34

Re: Arduino in PL

Beitrag von Apus » Donnerstag 17. Januar 2013, 09:00

abacom hat geschrieben:Hier noch etwas für die Arduino-Bastler. Ein Kunde machte mich gerade auf dieses "Vorschaltgerät Waage" aufmerksam.
Vielleicht kann´s ja jemand gebrauchen (und tüfftelt eine PL-Anbindung aus)....
http://www.play-zone.ch/de/digitale-waa ... s-3kg.html
(Die Währungsangabe "Fr." macht mich etwas stutzig. Sind das Schweizer Franken CHF?)
Ja, das stimmt. Es sind CHF und dürfte kein Problem sein, mit dem richtigen Kurs auch in EURO zu bezahlen. Achtung eine Auslandsüberweisung "Kostet" :o
Billiger ist es den Betrag um 1 Euro zur Sicherheit aufzurunden und Home-Banking zu benutzen. PayPal geht wohl auch.
Die Waage ist bestellt. Wenn es geklappt hat melde ich mich wieder. Nachtrag 18.01.2013 Die Waage wird verschickt. Die Euro-Bezahlung wurde akzeptiert.
Bei dieser Adresse fand ich auch sehr gute Dokumentationen. :idea:

Meine Projekterweiterung ist am Anfang der Planung und ich bin noch zuversichtlich das Zeitfenster bis Ende März einzuhalten.

Ich beabsichtige diese Waage an meine Bedürfnisse mechanisch anzupassen und für Gewichtsänderung im Tagesverlauf einzusetzen.
Damit will ich das Gesamtgewicht mit Time Stamp nur bei einer spontanen Gewichtsdifferenz jeweils von ca. plus und auch minus 30 Gramm auf SD Karte speichern.
Den optimalen Wert werde ich noch ermitteln. Das Gesamtgewicht wird dabei täglich größer, aber 300 Gramm auch nach einigen Wochen sicher nicht übersteigen.
Snootlab Memoire Kit (Data Logging Shield) dieses Modul werde ich vermutlich verwenden. Es soll eine Stand-alone-Lösung werden, damit nicht immer ein PC laufen muss.
Adafruit Data Logging Shield für Arduino - Kit und Adafruit GPS logger shield kit - v1.1 sind ausverkauft. :?:
Wenn noch andere Quellen bekannt sind, wäre ich hier für einen Tipp dankbar. --- das hat sich inzwischen erledigt !
21.01.2013
So ganz ist es leider doch noch nicht erledigt. Denn das Waage-Modul, liegt seit Freitag beim Zoll in Speyer. :o (???)
Bei play-zone.ch sind auch die fehlenden Komponenten zu bekommen, nur wie umständlich das noch wird, oder welche Kosten hinzu kommen, weiß ich noch nicht.
Für alles zusammen: ----- Arduion R3 + LCD Display + Snootlab Memoire Kit --- habe ich in Deutschland bis jetzt noch keine Lieferadresse gefunden.


Wer kann mir da helfen ?

Gruß, Apus
Zuletzt geändert von Apus am Dienstag 22. Januar 2013, 12:51, insgesamt 1-mal geändert.

Apus
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 16. Januar 2013, 10:34

Re: Arduino in PL

Beitrag von Apus » Dienstag 22. Januar 2013, 12:50

21.01.2013
So ganz ist es leider doch noch nicht erledigt. Denn das Waage-Modul, liegt seit Freitag beim Zoll in Speyer. :o (???)
Bei play-zone.ch sind auch die fehlenden Komponenten zu bekommen, nur wie umständlich das noch wird, oder welche Kosten hinzu kommen, weiß ich noch nicht.
Für alles zusammen: ----- Arduion R3 + LCD Display + Snootlab Memoire Kit --- habe ich in Deutschland bis jetzt noch keine Lieferadresse gefunden.


Gruß, Apus[/quote]

22.01.2013
Auf Umwegen konnte ich den DHL-Zoll erreichen. Da wird sich hoffentlich was bewegen.
Wenigstens das SD Logger Shield werde ich auch in der Schweiz, ordern müssen.
Arduino habe ich einen zur Verfügung. Ersatz muss ich dafür aber auch bestellen.

Für alles zusammen: -Arduion R3 + LCD Display + Snootlab Memoire Kit - hätte ich in Deutschland schon gerne eine Lieferadresse.

Schade, dass BestellInformationen hierzu nicht schon jemand hat.

Gruß, Apus

Apus
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 16. Januar 2013, 10:34

Re: Arduino in PL

Beitrag von Apus » Sonntag 27. Januar 2013, 22:20

@ ALLE !

Bisher habe ich offensichtlich nur Informationen verteilt. :?:
Leider habe ich noch keine Antwort bekommen.

Nun eine konkrete Frage:
Wo kann ich nach schauen, wie für einen Arduino die Sketche definiert werden müssen,
damit alle komponenten der Hardware untereinander Daten austauschen?

Mit dem Syntax bin ich leider (noch) nicht vertraut.

Herzlichen Gruß, Apus^²

abacom
Site Admin
Beiträge: 3413
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Arduino in PL

Beitrag von abacom » Dienstag 29. Januar 2013, 08:44

Die Arduino-IDE bietet ja jede Menge Beispiele an. Allerdings ist dieses Forum hier für die ProfiLab-Software.
Somit ist Arduino hier nur ein Randthema. Ich denke, dass Sie in einem einschlägigen Arduino-Forum
eher Unterstützung bekommen können, wie z.B.
http://arduino.cc/forum/index.php?action=forum
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „Thema RS232“