RS485

Antworten
t.ebbinghaus
Beiträge: 51
Registriert: Montag 5. Juli 2010, 07:34

RS485

Beitrag von t.ebbinghaus » Montag 5. Juli 2010, 07:36

Hallo,

ist es eigentlich mit PL möglich ein RS485 gerät direkt anzusprechen und wenn ja, wie? Bitte entschuldigt meine Unkenntnis - werden da nicht im zweifel zwei Leitungen des RS232 verwendet?

Danke
Thorsten

abacom
Site Admin
Beiträge: 3414
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: RS485

Beitrag von abacom » Montag 5. Juli 2010, 10:47

ProfiLab: RS232-Komponenten verwenden.
Es gibt zahlreiche Konverter (USB-)RS232 <-> RS485.

http://www.google.de/#hl=de&safe=off&q= ... d661972491
ABACOM support

t.ebbinghaus
Beiträge: 51
Registriert: Montag 5. Juli 2010, 07:34

Re: RS485

Beitrag von t.ebbinghaus » Montag 5. Juli 2010, 12:07

abacom hat geschrieben:ProfiLab: RS232-Komponenten verwenden.
Es gibt zahlreiche Konverter (USB-)RS232 <-> RS485.

http://www.google.de/#hl=de&safe=off&q= ... d661972491
Hallo,

ja, ist bekannt, aber leider nicht das Ziel: Das zu steuernde Gerät hat sogar beide Schnittstellen - der Vorteil der RS485 wäre die höhre Übertragunsrate bei höherer Leitungslänge (>20 m).

Danke
Thorsten

funkybaer
Beiträge: 400
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2008, 08:51
Wohnort: Kitzingen

Re: RS485

Beitrag von funkybaer » Montag 5. Juli 2010, 12:19

Hallo Thorsten

Siehe hier :
http://de.wikipedia.org/wiki/RS485

Es kommt darauf an ob du den Bus als Vollduplex ( Senden und Empfangen gleichzeitig) oder
als Halbduplex ( abwechselnt senden und empfangen) verwenden willst - dementsprechend
2 oder 4 Leitungen.
Weiterhin können mehrere Geräte am gleichen Bus sein .

Gruß gerhard

abacom
Site Admin
Beiträge: 3414
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: RS485

Beitrag von abacom » Dienstag 6. Juli 2010, 08:26

ja, ist bekannt
Dann verstehe ich die Fragestellung nicht. Bitte deutlicher.
ABACOM support

KAKTUS
Beiträge: 645
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 21:12

Re: RS485

Beitrag von KAKTUS » Dienstag 6. Juli 2010, 11:28

Man muss bei den Schnittstellen immer zwischen Hardware und Protokoll unterscheiden.

RS485 definiert die Schnittstelle, zwei oder Vierdraht Technik. Sagt aber noch lange nichts darüber aus, welches Protokoll darüber gefahren wird.
Deswegen ist die Fragestellen ungenau.

Und, man kann im Prinzip fast jede Hardware mit PL ansteuern, vorausgesetzt man kennt das Protokoll.
stachlige Grüße, Kaktus

Giggi2
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 6. Juli 2010, 12:46

Re: RS485

Beitrag von Giggi2 » Dienstag 6. Juli 2010, 13:23

Hallo,ich glaube ich habe das gleiche problem wie t.ebbinghaus,nur habe ich ein Protokoll von dem Gerät das ich mit ProfiLap über Schnittstelle abgreifen möchte.
Bei mir handelt es sich aber um den Anschluß der RS485 Schnittstelle von Geräteseite her auf Seriellen anschluss PC.Am Gerät selber habe ich zwei anschlüsse A+ und B- also RS485 und ich möchte nur Auslesen also nichts zum gerät senden wobei mir die Daten Temperratur,Datum,Uhrzeit reichen würden.Da ich aber nicht Programieren kann wäre es super wenn mir jemand von euch ein paar tipps geben könnte oder mir vieleicht sagen kann wie ich das realisieren kann

für Hilfe bedanke ich mich ganz herzlichst

t.ebbinghaus
Beiträge: 51
Registriert: Montag 5. Juli 2010, 07:34

Re: RS485

Beitrag von t.ebbinghaus » Dienstag 6. Juli 2010, 14:33

Giggi2 hat geschrieben:Hallo,ich glaube ich habe das gleiche problem wie t.ebbinghaus,nur habe ich ein Protokoll von dem Gerät das ich mit ProfiLap über Schnittstelle abgreifen möchte.
Bei mir handelt es sich aber um den Anschluß der RS485 Schnittstelle von Geräteseite her auf Seriellen anschluss PC.Am Gerät selber habe ich zwei anschlüsse A+ und B- also RS485 und ich möchte nur Auslesen also nichts zum gerät senden wobei mir die Daten Temperratur,Datum,Uhrzeit reichen würden.Da ich aber nicht Programieren kann wäre es super wenn mir jemand von euch ein paar tipps geben könnte oder mir vieleicht sagen kann wie ich das realisieren kann

für Hilfe bedanke ich mich ganz herzlichst

Hallo,

ja, genau darum geht es, das Gerät ist hier:
viewtopic.php?f=21&t=1644
und kann sowohl via RS232 als auch RS485 betrieben werden. Die Frage ist, kann ich die Leitungen der RS485 direkt an TX / RX der RS232 anschliessen und den RS485 direkt via PL auslesen. Wenn ja, welches Protokoll steht dahinter. Die Alternative wäre natürlich, wie vom Admin geschrieben, eine RS485->RS232 wandler einzusetzen, den ich aber wegen der grösseren Leitunglänge gerne vermeiden möchte - aber auch dass lässt sich umgehen:

Heizungsraum - DCO -> RS485 -----> 25 m Leitung, 4 adrig zum Serverraum -> RS485/RS232 Wandler -> SteuerPC
statt
Heizungsraum - DCO -> RS232 -----> 25 m RS232 Leitung zum Serverraum -> SteuerPC bzw.
Heizungsraum - DCO -> RS485 -> RS485/RS232 Wandler -----> 25 m RS232 Leitung zum Serverraum -> SteuerPC

Beste Grüsse
Thorsten

Giggi2
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 6. Juli 2010, 12:46

Re: RS485

Beitrag von Giggi2 » Mittwoch 7. Juli 2010, 08:36

Hallo,Ich habe einen Converter dazwischen hängen( D+ D- und 5V + und GRD)für mich ist nur die frage,welche Komponenten aus PL ich dazu verwenden muss um nur die Daten vom Gerät über RS 485 zu verwerten.Ich möchte nichts Senden,aber wenn möglich die Temparratur daten in eine grafik wandeln können und auch eine dauerhafte aufzeichnung,also quasi einmal die Woche oder öfter die Daten Empfangen und abspeichern

Hoffe doch das mir jemand hier helfen kann

Danke

Tommes633
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 6. April 2010, 11:57

Re: RS485

Beitrag von Tommes633 » Mittwoch 7. Juli 2010, 15:42

Hallo Diggi2,

um Daten von über RS485,RS232 einlesen zu können must Du wissen welches Protokoll Dein Gerät verwendet.
In meinem Angehängten Beispiel ist es ModBus.
Danach must Du auch noch wissen "wo" die Daten die Du brauchst im Gerät liegen.
Aus dem Beispiel:
Mit dem Bauteil CNST lege ich die Adresse des auszulesenden Gerätes fest.
Mit dem Read Holding Registers lege ich den Bereich im auszulesenden Gerät fest den ich lesen möchte.

Es sollte klar sein das man nicht einfach eine Verbindung zu irgendeinem Gerät aufbauen kann und dann Daten sieht.
Lese- und auszulesendes Gerät müssen eine "Sprache" sprechen sprich Protokoll, bei mir Modbus.

Hast Du diese Informationen ist es recht einfach.


Lg Thomas.
Dateianhänge
Ana_DigIN.prj
(7.29 KiB) 281-mal heruntergeladen

KAKTUS
Beiträge: 645
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 21:12

Re: RS485

Beitrag von KAKTUS » Samstag 10. Juli 2010, 09:35

Die Frage ist, kann ich die Leitungen der RS485 direkt an TX / RX der RS232 anschliessen und den RS485 direkt via PL auslesen.
Noch einmal ganz deutlich:

RS232 ist NICHT RS485 und umgekehrt. Es sind verschiedene HARDWARE Schnittstellen.

Nur mit einem Konverter lässt sich aus RS232 RS485 machen. Es gibt mittlerweile auch USB nach RS485 Konverter.

http://www.wiki.elektronik-projekt.de/m ... /rs485_bus
stachlige Grüße, Kaktus

Antworten

Zurück zu „Thema RS232“