Externe IP-Adresse ermitteln

Dieser Bereich ist für den Austausch FERTIGER Makros und allgemein nützlicher Schaltungen vorgesehen.
Florian.Herthel
Beiträge: 31
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 11:11
Wohnort: Kleinmachnow

Externe IP-Adresse ermitteln

Beitrag von Florian.Herthel » Dienstag 13. April 2010, 11:23

Sehr geehrte Forenteilnehmer,
ich suche im Profilab ein Bauteil mit dem man die IP-Adresse ermitteln kann.
Ziel ist es, unsere Hotline zu vereinfachen. Der Kunde drückt also auf der Frontplatte
den Button Hotline und über das Email-Bauteil wird dann eine Mail an uns verschickt.
Über eine Remote-Software können wir uns dann bei ihm draufschalten.
Dazu wird allerdings die IP-Adresse benötigt. Ich habe bisher im Profilab nichts finden können.
Im Anhang zwei Bilder, wie die Sache aussehen soll. Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Mit freundlichen Grüßen

Florian Herthel
Dateianhänge
Mail empfangen.JPG
Mail empfangen.JPG (7.49 KiB) 12428 mal betrachtet
Mail senden.JPG
Mail senden.JPG (13.17 KiB) 12586 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Florian.Herthel am Donnerstag 20. Mai 2010, 09:28, insgesamt 4-mal geändert.

Step
Beiträge: 87
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:25

Re: IP-Adresse ermitteln

Beitrag von Step » Dienstag 13. April 2010, 20:54

Als erste "Quick and dirty"-Lösung fällt mir ein Aufruf der DOS-Funktion >IPCONFIG< mit entsprechendem Parameter und Umleitung in eine Datei ein.
Z.B. in dieser Art: "IPCONFIG > IP.TXT"
Diese Datei dann einlesung und abschicken.

Step

testerer
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2009, 10:17
Wohnort: Sachsen

Re: IP-Adresse ermitteln

Beitrag von testerer » Mittwoch 14. April 2010, 00:20

hi Florian.Herthel,

ipconfig zeigt bei verwendung eines routers nur die interne und nicht die öffentliche ip an.
tricky und aufwendig: programm starten->browser ausführen->meineip-seiten aufrufen->quelltext auswerten...
auch ist vom senden der mail bis zum lesen die zeit zu berücksichtigen (da kann sich die ip schon geändert haben, gilt bei fester ip logischerweise nicht).

ein lösungsansatz unter vielen:
einfacher ist die verwendung verschiedener dienste: ich hab sehr gute erfahrung mit teamviewer http://www.teamviewer.de gemacht (soll keine werbung sein!!! es gibt auch andere anbieter!).

beispiel:
kunde hat probleme, er klickt im pl auf den support-schalter, teamviewer wird gestartet. da wird das kennwort angezeigt. dieses tippt er ins betreffende @mailfeld ein (zweite frontplatte mit eingabefeld wird gestartet).
ich bekomme die mail und starte mein teamviewer (die andere id ist mir bekannt (datenbank)) tippe das kennwort ein und bin drinnen.

Florian.Herthel
Beiträge: 31
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 11:11
Wohnort: Kleinmachnow

Re: IP-Adresse ermitteln

Beitrag von Florian.Herthel » Mittwoch 14. April 2010, 07:57

Vielen Dank für die Antworten,

sehr geehrter Herr Step, die Idee mit dem ipconfig hatte ich auch schon. Aber wie auch der Benutzer Testerer schon festgestellt hat, liefert mir dieses Programm nur die Interne IP-Adresse. Alles was hinter einem Router liegt, bleibt also durch das NAT verborgen.

sehr geehrter Herr testerer,
ich muß vielleicht etwas weiter ausholen. Im Moment läuft die ganze Sache über Dyn-DNS.
Auf dem Server des Kunden ist die Remotesoftware und ein DHCP-Server installiert, die interne
IP des PC ist also bekannt und für die Remote-Software in der ID hinterlegt. Im Moment meldet sich der Router, wenn er eine Verbindung nach außen herstellt bei Dyn-DNS an und der Remote-Port wird an den Server weitergeleitet. Wir schalten uns dann per Remotesoftware und Dyd-DNS auf den Server und hangeln uns dann per ID weiter. Das funktionierte auch bisher sehr gut. Jetzt ist es aber so, daß ein paar Kunden über TV-Kabel angebunden sind und die Anmeldung bei Dyn-DNS nicht mehr funktioniert, da die Router keine Einstellung dafür haben. Und dann wäre noch das leidige Thema Außendienstmitarbeiter mit ihren Laptops zu nennen, die sich in irgendein Netz einstöpseln oder per Funk verbinden.
Im Moment löse ich das ähnlich wie Sie, indem der Benutzer die Seite http://www.eigene-ip.de aufrufen muß und dann telefonisch die externe IP-Adresse durchgibt.
Genau dieser Prozeß soll automatisiert werden, ich dachte erst mit dem Abacom-Webserver hätte ich eine Möglichkeit gefunden, aber der funktioniert auch nur mit statischen IPs.

Vielleicht hat ja jemand noch eine Idee, wir sind auch bereit dafür etwas zu bezahlen, solange es im Rahmen bleibt.

Mit freundlichen Grüßen

Florian Herthel
Zuletzt geändert von Florian.Herthel am Mittwoch 14. April 2010, 13:10, insgesamt 1-mal geändert.

Sensor_People
Beiträge: 31
Registriert: Freitag 16. Januar 2009, 12:18

Re: IP-Adresse ermitteln

Beitrag von Sensor_People » Mittwoch 14. April 2010, 12:14

Hallo miteinander.

auf die schnelle fällt mir die Adress Resolution Table ein. Hier werden jedoch nur aktuelle Adressen angezeigt. Die ARP verliert nach einer gewissen Zeit einige Ihrer Einträge. Sie leidet quasi an Alzheimer (der mit Vornahmen übrigens Alois heist)

Also ARP-A aufrufen in eine Datei umleiten, ist bereits bei IPConfig erwähnt worden und dann über PLE auslesen und parsen.
hier wäre eine DLL hilfreich, aber da kenn ich mich wiederum nicht aus.

wenn eine Lösung besteht, dann bitte hier posten.

Gruß, Thomas


ooops wer lesen kann... und diese göttliche Gabe auch zum Einsatz bringt ist im Vorteil:

Ihr hattet ja noch keine Kommunikation mit der Gerät, so wie ich es lese und wollt einen Netscan durchführen.

Da weis ich leider keine KWICK-änd-Dörtie-Lösung
Sorry.

Florian.Herthel
Beiträge: 31
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 11:11
Wohnort: Kleinmachnow

Re: IP-Adresse ermitteln

Beitrag von Florian.Herthel » Mittwoch 14. April 2010, 13:08

Sehr geehrter Herr Sensor_People,
das mit dem Arp-Cache hilft mir leider nicht weiter, im blödesten Fall (Montag morgen)
gab es noch nie eine Verbindung der beiden Rechner, dass heißt der Arp-Cache ist leer.

Trotzdem vielen, vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen

Florian Herthel

Step
Beiträge: 87
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:25

Re: IP-Adresse ermitteln

Beitrag von Step » Mittwoch 14. April 2010, 14:29

Ein denkbar Lösung wäre eine Anfrage auf einer Webseite, die deine externe IP-Nummer dann im Klartext anzeigt (z.B. http://www.wieistmeineip.de oder http://show-ip.net/mini/). Das könnte man im Browser von PL anzeigen lassen, was allerdings nur "halb"-automatisch sein, würde, da der Benutzer manuell noch die Nummer in ein Feld eingeben müsste. Bei Linux wäre es etwas einfacher mit einem "wget"-Befehl ... in Windows gibt es auch Ensprechungen dafür.

Eine Alternative wäre evtl. auf dieser Seite zu finden:

http://www.computerleben.net/tools/down ... ittler.php

Habe ich allerdings nicht getestet.

Step

Florian.Herthel
Beiträge: 31
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 11:11
Wohnort: Kleinmachnow

Re: IP-Adresse ermitteln

Beitrag von Florian.Herthel » Mittwoch 14. April 2010, 16:04

Die halbautomatische Lösung machen wir ja grade über : http://www.eigene-ip.de.
Wget ist eine gute Idee, ich bin zwar nicht so der Programmierfuzzi, aber vielen Dank für den Tip.
Muß ich mal probieren.

Vielen Dank von Florian Herthel

Step
Beiträge: 87
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:25

Re: IP-Adresse ermitteln

Beitrag von Step » Mittwoch 14. April 2010, 20:04

Ich habe eben mal den Weg mit der von mir oben erwähnten Alternative (computerleben.net) ausprobiert und es funktioniert bei mir einwandfrei (s. Anhang). Vielleicht hilft es ja ...

Step
Dateianhänge
IP Ermitteln.zip
(6.97 KiB) 470-mal heruntergeladen

KAKTUS
Beiträge: 645
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 21:12

Re: IP-Adresse ermitteln

Beitrag von KAKTUS » Mittwoch 14. April 2010, 20:15

Viele Wege führen nach Rom.....

Bitte mal testen!

Update: Der Webservice von mir ist nicht mehr online
Dateianhänge
Profilab_IP.prj
(4.22 KiB) 498-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von KAKTUS am Dienstag 6. September 2011, 20:05, insgesamt 1-mal geändert.
stachlige Grüße, Kaktus

testerer
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2009, 10:17
Wohnort: Sachsen

Re: IP-Adresse ermitteln

Beitrag von testerer » Mittwoch 14. April 2010, 20:37

hi Kaktus,

funktioniert soweit ganz gut, außer:
in der ersten tabellenzeile wird immer eine falsche ip angezeigt (88.*****, die ip von $CNST2...?)

hi Step,

danke für diesen tipp.

KAKTUS
Beiträge: 645
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 21:12

Re: IP-Adresse ermitteln

Beitrag von KAKTUS » Mittwoch 14. April 2010, 21:23

Stimmt, wenn ich das Programm von hier herunterlade und das erste mal starte ist die erste ip falsch. Starte ich das Programm ein zweites mal tritt der Fehler nicht mehr auf. Auch beim Entwickeln die ganze Zeit ist der Effekt nicht aufgetreten.

Wo kommt die falsche IP her?
stachlige Grüße, Kaktus

testerer
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2009, 10:17
Wohnort: Sachsen

Re: IP-Adresse ermitteln

Beitrag von testerer » Mittwoch 14. April 2010, 23:03

hi Kaktus,

88.67.206.144, laut "tracert":
dslb-088-067-206-144.pools.arcor-ip.net [88.67.206.144].
aber diese url/ip finde ich nicht in deinem projekt!

auch ist mir unklar wie www1 die eigene ip anzeigt, die einzige url ist in $CNST2 enthalten.
erklär doch bitte die funktionsweise des projektes.

KAKTUS
Beiträge: 645
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 21:12

Re: IP-Adresse ermitteln

Beitrag von KAKTUS » Mittwoch 14. April 2010, 23:14

der Browser ruft diese Adresse auf:
http://kaktus.h880889.serverkompetenz.net/profilab_ip/

Dort wird von meinem Server die IP in der Adresszeile zurückgegeben.

Nach diesem Prinzip:
http://betrieblicher-datenschutz-extern ... -ermitteln

PS:
Bitte Anregung beachten:
viewtopic.php?f=26&t=1541

Würde vieles einfacher machen.
stachlige Grüße, Kaktus

Florian.Herthel
Beiträge: 31
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 11:11
Wohnort: Kleinmachnow

Re: IP-Adresse ermitteln

Beitrag von Florian.Herthel » Donnerstag 15. April 2010, 09:36

Also das Du scheint ja hier im Forum üblich zu sein, also mache ich das jetzt auch so. :D

Hallo Step,
eine sehr gute Lösung, ich habe mal nach der ipcmd.exe gegoogelt und bin auch fündig geworden. Einen kleinen Nachteil hat diese bestechend einfache Lösung und das ist die Voraussetzung von .NET-Framework 2.0. Da ich auf die Kunden-PC keinen Einfluß habe, kann ich nicht sicher stellen, dass das auch installiert ist. Da gibt es die wildesten Installationen, die ich nicht mal mit einer Kneifzange anfassen würde.
(Seit Sie an meinem PC waren, kann ich nicht mehr Moorhuhn spielen !!!)
Ich glaube, wenn ich das meinem Chef so vorlege, haut er mir das um die Ohren.
Mit wget habe ich ein bischen rumexperimentiert, die Konfiguration über die Kommandozeile
ist allerdings dermaßen uferlos (über Hundert Parameter), da sind die Programmierer wohl weit über das Ziel hinausgeschossen. Das ist nur was für DOS-BOX-FETISCHISTEN.

Hallo Kaktus,
das mit dem Browser-Bauteil im Hintergrund ist auch klasse, hat aber leider den entscheidenden Nachteil, dass die letzte aufgerufene Webseite, beim nächsten Aufruf wieder erscheint. Das ist mir bei der Verwendung schon ein paar mal unangenehm aufgefallen. Ich hatte damit mal ne Einbindung von Google-Maps in Profilab gemacht und bin auf die "Schnauze" gefallen. Daher kommt wahrscheinlich auch bei Dir die erste falsche IP-Adresse.
Leider hat man darauf keinerlei Einfluß, ob Speichern oder nicht, ob URL in den Eigenschaften oder nicht, alles völlig egal -> es erscheint die letzte aufgerufene Seite, echt doof.

Hier könnte das Abacom-Team beim Browser-Bauteil vielleicht nachbessern !
Am schönsten wäre natürlich die Einbindung in das Bauteil $Info.
Das wäre doch eine sehr sinnvolle Ergänzung, oder ? (Siehe Anhang)

Oder hat nicht jemand von den hier doch sehr aktiven DLL-Experten Lust sich der Sache mal anzunehmen?

Viielen Dank für Eure Mühen

Florian
Dateianhänge
Info Dialog.jpg
Info Dialog.jpg (32.41 KiB) 10325 mal betrachtet

KAKTUS
Beiträge: 645
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 21:12

Re: IP-Adresse ermitteln

Beitrag von KAKTUS » Donnerstag 15. April 2010, 10:57

Hallo Kaktus,
das mit dem Browser-Bauteil im Hintergrund ist auch klasse, hat aber leider den entscheidenden Nachteil, dass die letzte aufgerufene Webseite, beim nächsten Aufruf wieder erscheint. Das ist mir bei der Verwendung schon ein paar mal unangenehm aufgefallen. Ich hatte damit mal ne Einbindung von Google-Maps in Profilab gemacht und bin auf die "Schnauze" gefallen. Daher kommt wahrscheinlich auch bei Dir die erste falsche IP-Adresse.
Leider hat man darauf keinerlei Einfluß, ob Speichern oder nicht, ob URL in den Eigenschaften oder nicht, alles völlig egal -> es erscheint die letzte aufgerufene Seite, echt doof.
Ja, da scheinst du recht zu haben. Was mich auch ungemein irritiert, dass im Bearbeitung Modus schon ein Webinhalt angezeigt wird.
@Abacom
lässt sich da was machen?
stachlige Grüße, Kaktus

testerer
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2009, 10:17
Wohnort: Sachsen

Re: IP-Adresse ermitteln

Beitrag von testerer » Donnerstag 15. April 2010, 19:06

hi Kaktus,

ich war nur etwas ratlos, weil der $CNST2 zwar die url beinhaltet, aber keine verbindung zum www1 hat.
den www1 hast ja unter der tabelle versteckt und da in den eigenschaften steht die url. ;o)

beim 2. starten wird in der ersten zeile auch die richtige url angezeigt. aber nicht (!), wenn man vorher die *.set löscht.
kann nur deine frage nach dem woher der ersten ip wiederholen.
abacom-online als defaultwert hat eine andere ip.

testerer
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2009, 10:17
Wohnort: Sachsen

Re: IP-Adresse ermitteln

Beitrag von testerer » Donnerstag 15. April 2010, 20:34

hi Kaktus,

im bauteil $RPL1 scheint der fehler zu sein, ohne ihm geht es (dessen nutzen versteh ich eh nicht, sollte wohl den status der webseite anzeigen...).

so wird in deinem projekt immer die richtige ip angezeigt:

edit: am RPL lag es nicht, auch hier wird zuerst die letzte (falsche) ip angezeigt.

KAKTUS
Beiträge: 645
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 21:12

Re: IP-Adresse ermitteln

Beitrag von KAKTUS » Donnerstag 15. April 2010, 22:13

Das Replace dient dazu um in Offline Betrieb nicht die URL die abgefragt wird anzuzeigen, sondern einfach nur "offline".

Jetzt wird zuerst als falsche IP die 79.222.111.208 angezeigt.
stachlige Grüße, Kaktus

IKT
Beiträge: 561
Registriert: Mittwoch 4. November 2009, 18:32

Re: IP-Adresse ermitteln

Beitrag von IKT » Freitag 16. April 2010, 14:13

Hallo an alle Beteiligten,
KAKTUS hat geschrieben:Jetzt wird zuerst als falsche IP die 79.222.111.208 angezeigt.
Die erste angezeigte IP ist diejenige, die zuletzt im $HOLD gespeichert war. Sie wird beim Prog.-Stop in die *.set geschrieben und beim Neustart mitgeladen.

Andere Variante:
Die erste IP wird NICHT in die Tabelle eingefügt, erst alle nachfolgenden Änderungen! Bitte testen (habe fixe IP)!
Dateianhänge
externe_IP.prj
(4.11 KiB) 316-mal heruntergeladen
++++++
Gruss/regards IKT

Antworten

Zurück zu „Makros & Schaltungen“