Strings

Antworten
abacom
Site Admin
Beiträge: 3324
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Strings

Beitrag von abacom » Montag 13. Oktober 2008, 13:39

Mike D



Anmeldungsdatum: 03.07.2006
Beiträge: 236

Verfasst am: 17.08.2006 16:15 Titel: Strings

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo,
kann man an selbstgeschriebene DLLs Strings übergeben und wenn ja wie?

Gibt es eine Möglichkeit in Stringkonstanten oder Eingabefelder Sonderzeichen wie CR LF einzugeben?
Wenn nicht, könnte man das Nachrüsten?

Ich wünsche mir Bauteile "String in Datei schreiben" und "String aus Datei lesen", am besten mit Steuereingang zu Öffnen eines Dateiauswahlfensters.

Im Tread Messwertrekorder hab ich ja schon geschrieben das String in Datei schreiben bedingt mit dem MWR geht. Mit "Datei Bytes lesen/schreiben" ließe sich das auch etwas umständlich zusammenbasteln.

Mike

Nach oben


Mike D



Anmeldungsdatum: 03.07.2006
Beiträge: 236

Verfasst am: 17.08.2006 20:46 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

ich möchte einen Punkt selber einschränken, denn ich bin auf meiner langen Heimfahrt (da fallen mir immer die Lösungen zu Problemen ein mit denen ich den ganzen Arbeitstag gekämft habe) zu dem Schluss gekommen, dass die Eingabe von CR LF nicht nötig ist, da 'COM String senden' und der Messwertrekorder das erledigen und ein eventuelles Bauteil 'String schreiben' das dann wohl auch können wird.

Mike

Nach oben


abacom
Site Admin


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 898

Verfasst am: 18.08.2006 22:21 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Die Idee Strings an eine DLL zu übergeben ist uns auch schon gekommen, bedarf aber noch einiger Recherchen wie Programmiersprachen damit umgehen können. In C findet man z.B. meistens PCHAR. Man könnte schon jetzt statt auf eine DLL auch auf DDE zurückgreifen. Strings schreiben und insbesondere lesen finden wir nicht so wichtig da die Basisfunktionen per Byte ja da sind und man den Rest ggf. als Makro erledigen kann. Das Schreiben mit dem Messwertrekorder geht gut und ist wohl auch viel häufiger als das Lesen. Eines sollte man unserer Meinung nach nicht aus dem Auge verlieren: ProfiLab ist ein Programm für Mess- und Steuerungstechnik und eben keine Programmiersprache. Welche MSR-Anwendung müsste denn wohl regelmässig Strings aus Dateien lesen? Man überzeuge uns vom Gegenteil. Wäre es da nicht vielleicht sinnvoller das Gegenstück zum Messwertrekorder in Form eines Messwertplayers zu kreieren?

ABACOM support

Nach oben


abacom
Site Admin


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 898

Verfasst am: 20.08.2006 18:12 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Im Moment kommen Sie an die Strings von Seiten der DLL mit sicher nicht ran. Weder in die eine, noch in die andere Richtung. Da sind wir zunächst einmal gefordert.

ABACOM support

Nach oben


abacom
Site Admin


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 898

Verfasst am: 12.11.2007 21:10 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Mit dem Update von heute kann man mit CalculateEx auch Strings verarbeiten. Beispiele in C++ und Delphi unter ...\Neue_Funktionen\Strings\DLL\...

Nach oben


Mike D



Anmeldungsdatum: 03.07.2006
Beiträge: 236

Verfasst am: 13.11.2007 09:09 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo abacom,
hört sich toll an, aber wo ist das Update von heute?

Mike

Nach oben


abacom
Site Admin


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 898

Verfasst am: 13.11.2007 09:39 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Ja, ja, hätte sollen sein. Wird gerade hochgeladen... Sorry für die Verwirrung.
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „DLL-Programmierung“