DLL - CInitValues und Co.

Antworten
knox
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 28. November 2009, 16:56
Wohnort: Nähe KA, aber Pfalz

DLL - CInitValues und Co.

Beitrag von knox » Mittwoch 27. Januar 2010, 09:34

Nachdem ich nun mein erstes Projekt in ProfiLab am Laufen und die vielen Vorzüge und teilweise genialen Ideen vielleicht halbwegs durchblickt habe bleibt ein ungelöstes Problem im Raum:

Wie kann man mehrere Bausteine der gleichen DLL mit unterschiedlichen Anzahlen für Ein- und Ausgänge entwickeln?

Die Idee mit CInitValues hat zwei Haken:
- sie wird zu spät aufgerufen; erst werden NumInputs und -Outputs aufgerufen und dann erst CInitValues
- sie wurde von mir in mehreren Beispielen getestet und hat (trotz teilweise auch leerem Funktionskörper) nur eine Reaktion: das Programm bricht ab (konkret: der evtl. vorhandene Inhalt des Funktionskörpers wird abgearbeitet und dann ist Feierabend - ohne jegliche Meldung von der Applikation oder vom System).

Im Forum wurden bereits einige Lösungsvorschläge angeregt und diskutiert; um das Problem des unzuverändernden Funktionsaufrufs von NumInputs zu umgehen könnte man (oder abacom) doch einen Funktionsaufruf vorausschicken, der lediglich die Bauteilnummer für die folgenden Num---Aufrufe übermittelt.

Können wir hoffen??? LG

abacom
Site Admin
Beiträge: 3335
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: DLL - CInitValues und Co.

Beitrag von abacom » Dienstag 2. Februar 2010, 12:05

Für die fleissigen Programmierer...

Code: Alles auswählen

Function NumInputsEx(PUser: PDLLParams): Byte; 
Function NumOutputsEx(PUser: PDLLParams): Byte; 
wird mir dem nachste Update kommen.

(Und der Aufruf von CInitValues sollte dann auch funktionieren - Sorry, ein Bug.)
ABACOM support

Mike D
Beiträge: 509
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:48
Wohnort: Elbe- Weser-Dreieck

Re: DLL - CInitValues und Co.

Beitrag von Mike D » Dienstag 2. Februar 2010, 12:23

das hört sich ja vielversprechend an!

Grüße
Mike

BKGMX
Beiträge: 132
Registriert: Montag 7. Dezember 2009, 10:37
Wohnort: Berlin

Re: DLL - CInitValues und Co.

Beitrag von BKGMX » Dienstag 2. Februar 2010, 13:37

Klasse, da steht ja demnächst eine Menge Arbeit an.
Gruß BKGMX

knox
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 28. November 2009, 16:56
Wohnort: Nähe KA, aber Pfalz

Re: DLL - CInitValues und Co.

Beitrag von knox » Dienstag 2. Februar 2010, 18:14

Jetzt habe ich mir so ein schönes Konzept erarbeitet um das Problem mit eigenen Mitteln zu umgehen ---

und das soll nun vollkommen überflüssig sein?

Danke, Mr. ABACOM

abacom
Site Admin
Beiträge: 3335
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: DLL - CInitValues und Co.

Beitrag von abacom » Dienstag 9. Februar 2010, 14:44

Sorry! Update ist online.
ABACOM support

Mike D
Beiträge: 509
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:48
Wohnort: Elbe- Weser-Dreieck

Re: DLL - CInitValues und Co.

Beitrag von Mike D » Dienstag 9. Februar 2010, 15:08

Schönes einfaches Beispiel das alles zeigt.
Gute neue Funktion.

DANKE

Mike

Antworten

Zurück zu „DLL-Programmierung“