Export als Gerber-Datei

Wir nehmen gerne Ihre Ideen, Vorschläge, Meinungen entgegen. (Beiträge werden von uns gelesen, aber nicht beantwortet.)
Antworten
abacom
Site Admin
Beiträge: 3397
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Export als Gerber-Datei

Beitrag von abacom » Dienstag 30. September 2008, 09:30

TUDspezi



Anmeldungsdatum: 06.05.2008
Beiträge: 2

Verfasst am: 06.05.2008 09:22 Titel: Export als Gerber-Datei

--------------------------------------------------------------------------------

Guten Tag,

ist für zukünftige Versionen des FrontDesigners die Exportmöglichkeit als Gerberdatei angedacht?

Vielen Dank für eine kurze Rückinfo.

Viele Grüße,
TUDspezi

Nach oben


abacom
Site Admin


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 898

Verfasst am: 06.05.2008 10:38 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Nein, das ist nicht angedacht.

ABACOM support
ABACOM support

tokabln
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 6. März 2018, 13:11
Wohnort: Berlin

Re: Export als Gerber-Datei

Beitrag von tokabln » Mittwoch 26. Februar 2020, 21:54

Ich greife diese alte Anfrage einfach nochmal auf...

da aus meiner Sicht ein HPGL Export zur Erstellung von Frontplatten einfach nicht mehr zeitgemäß ist.

Daher die Frage nach GERBER (zumindest RS274–D) / Exellon Export (für Bohrungen)... welches sich ggf. in GRBL 1.1x umwandeln lässt und somit Hobby Fräsmaschinen mit GRBL Controller unterstützen würden. GRBL 1.1 V3.4 unterstützt nur Gerber RS274–D.

PS: wäre auch für SPrint als auch SPlan eine mehr als nützliche Exportfunktion.

PPS: ich habe alle drei Programme im Einsatz...
Gruß tokabln

abacom
Site Admin
Beiträge: 3397
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Export als Gerber-Datei

Beitrag von abacom » Mittwoch 4. März 2020, 13:40

Dahingehend gibt es zur Zeit keine Planungen.
ABACOM support

dk3gx
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 5. Mai 2020, 13:38

Re: Export als Gerber-Datei

Beitrag von dk3gx » Donnerstag 7. Mai 2020, 16:19

Hallo!

Dass es keine Planungen für eine Ausgabe des FrontDesigners für GCODE geben soll, macht mich sehr traurig! :(

Es gibt heute eine Vielzahl von preiswerten chinesischen Fräsen, die nur darauf warten mit Frontdesigner angesteuert zu werden!!!!!
Ich arbeite mit einer (von mir etwas modifizierten) CNC1830 und kann mit den (heute veralteten) HPGL-Ausgaben nichts anfangen!
Sehr, sehr schade.

Gerade der FrontDesigner könnte eine solches Update gut vertragen und würde den Einsatzbereich erheblich erweitern! Dann wäre das ABACOM-Programm wieder mit den anderen Programmen auf Augenhöhe.

Zum Glück erlaubt SprintLayout den Export von Gerber- und Excellon-Dateien. Die kann man dann mit FlatCAM und CNCjs super gut fräsen!
Das fehlt beim FrontDesigner! Es ist mir unverständlich, weil das auch die Voraussetzung zum Gravieren usw. ist!

Meine Bitte und Empfehlung an die Geschäftsführung bei ABACOM: Unverzüglich den FrontDesigner upgraden: GCODE Ausgabe ergänzen. Oberfläche vielleicht auch modernisieren. Wenn die Ausgabe mit GCODE_Export kommt, bestelle ich hiermit eine Programmversion vor.

Viel Erfolg

Freundliche Grüsse

Wolfgang :)

Antworten

Zurück zu „FrontDesigner: Anregungen“