Sortierung der Bits im ROM-Baustein

Wir nehmen gerne Ihre Ideen, Vorschläge, Meinungen entgegen. (Beiträge werden von uns gelesen, aber nicht beantwortet.)
Antworten
Elektronikus
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 7. September 2012, 09:45

Sortierung der Bits im ROM-Baustein

Beitrag von Elektronikus » Dienstag 11. September 2012, 12:22

Hallo,

die Sortierung der Bits im Rombaustein bei der Darstellung "binär" ist genau falsch herum. Das niederwertigste Bit sollte doch immer ganz rechts stehen. Kann man das prinziepiell ändern oder einstellbar machen?

Viele Grüße
Elektronikus

Elektronikus
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 7. September 2012, 09:45

Re: Sortierung der Bits im ROM-Baustein

Beitrag von Elektronikus » Mittwoch 12. September 2012, 07:49

Hallo!

Ich habe gerade gesehen, dass es beim RAM-Baustein genauso ist.
Diese vertauschte MSB/LSB-Schreibweise ist wirklich ungünstig, weil man binäre Werte, die ausgegeben werden sollen, immer falsch herum in die Eingabemaske klicken muss.

Viele Grüße
Elektronikus

abacom
Site Admin
Beiträge: 3419
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Sortierung der Bits im ROM-Baustein

Beitrag von abacom » Mittwoch 12. September 2012, 09:02

Bisher hat das offensichtlich niemanden gestört. Weitere Meinungen wären wünschenswert.
ABACOM support

tom_g
Beiträge: 215
Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 14:59

Re: Sortierung der Bits im ROM-Baustein

Beitrag von tom_g » Mittwoch 12. September 2012, 10:01

Morgen,

ich habe das ROM kürzlich für eine "Zustandsmaschine" mit 4 komplexen Clocks verwendet.
Dabei ist die Chronologie für mich von Vorteil, d.h. die Reihenfolge der Bytes in der Eingabemaske stimmt dann mit deren zeitlicher Reihenfolge überein.
Ansonsten ist für mich die Anwendung von RAM/Rom eher selten.

Wenn überhaupt was ändern, dann die Wählbarkeit, wie die Tabelle geordnet sein soll.

Freundliche Grüsse: Thomas
Curiousity makes us progress !

funkybaer
Beiträge: 400
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2008, 08:51
Wohnort: Kitzingen

Re: Sortierung der Bits im ROM-Baustein

Beitrag von funkybaer » Donnerstag 13. September 2012, 07:18

Hallo zusammen

Ich habe zwar nur die Hex und dezimal Eingabe benutzt - aber bei binär
wäre es für mich auch so umständlich.

Höchste Bit links ist man halt gewohnt.

Gruß Gerhard

Elektronikus
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 7. September 2012, 09:45

Re: Sortierung der Bits im ROM-Baustein

Beitrag von Elektronikus » Freitag 28. September 2012, 19:09

Hallo!

Vielen Dank für die Antworten.

Ja, die Sortierung der Bytes in der Byteansicht ist völlig in Ordnung. Nur die Reihenfolge der Darstellung in der "Bitsansicht" ist umständlich. Evtl. kann man hier ein Optionsfeld einbauen, welches die Reihenfolge gerade umdreht.

Hintergrund: Ich plane den ProfiLab-Einsatz im Unterricht und die Lernenden sollen mit Hilfe der Rombausteine endliche Automaten konstruieren. Da gerade in der Anfangsphase die Umsetzung noch ganz konkret auf der Bitebene erfolgen soll, wäre eine den Schülern bekannte Art der Darstellung (MSB->LSB) ganz sinnvoll. Mal abgesehen davon, dass mir selbst das Umdenken bei der Erstellung eines Zählers schon schwer gefallen ist (ist halt fehleranfällig).

Viele Grüße und herzlichen Dank fürs zuhören
Elektronikus

Antworten

Zurück zu „Thema: Anregungen zu ProfiLab“