Messwertrecorder - Messwerte in einen neuen Ordner schreiben

Wir nehmen gerne Ihre Ideen, Vorschläge, Meinungen entgegen. (Beiträge werden von uns gelesen, aber nicht beantwortet.)
Antworten
compander
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Wohnort: Markt Schwaben

Messwertrecorder - Messwerte in einen neuen Ordner schreiben

Beitrag von compander » Samstag 30. April 2011, 21:22

Hallo Abacom.

Messwerte des Recorders werden stets in eine Datei(en) geschrieben, die sich im PLE-Ordner DATA befindet.

Dies kann recht schnell unübersichtlich werden, wenn dort Aufzeichnungen von mehreren Projekten (mit MWR) stehen.
Hinzu kommt, dass in DATA auch weitere Dateien erzeugt/Werte abgelegt werden (z.B. die des Y/t-Schreibers; .GRF)

Ich möchte deshalb anregen, daß man unter DATA weitere Unterodner anlegen kann, und in den Eigenschaften entsprechende Pfade angeben kann.
Besser: man in den Eigenschaften einen beliebigen Pfad (für einen Ordner) angeben kann, wohin die MWR-Werte (künftig) geschrieben werden.

Herzlichen Gruß vom C :shock: mpander.

abacom
Site Admin
Beiträge: 3419
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Messwertrecorder - Messwerte in einen neuen Ordner schreiben

Beitrag von abacom » Dienstag 3. Mai 2011, 08:28

Danke für den Vorschlag.
ABACOM support

compander
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Messwertrecorder - Messwerte in einen neuen Ordner schreiben

Beitrag von compander » Mittwoch 4. Mai 2011, 18:16

Hallo Abacom.

Irgedwie bin ich über das Wort "Vorschlag" nicht glücklich!
Handelt es sich hier doch um eine ernsthafte Anregung.
...welche ich schon seit 2-stelligen Monaten beschreibe. (einfach im "altem" Forum rumsuchen. Viel Spaß dabei!)
Habe ich dies korrekt dargestellt?
Liege ich hier mit meiner Anregung falsch?
Wirklich: nix für ungut !!!

#####################################################################################################################################################

Hat wirklich niemand (und definitiv) ein Problem damit, dass mehrere/verschiedene Messwerte von Bauteilen in den allgemeinen Ordner DATA geschrieben werden ?

Herzlichen Gruß von C :shock: mpander.

abacom
Site Admin
Beiträge: 3419
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Messwertrecorder - Messwerte in einen neuen Ordner schreiben

Beitrag von abacom » Mittwoch 4. Mai 2011, 20:21

Danke für die Anregung. Alles klar und deutlich. Es gibt nichts daran auszusetzen.
ABACOM support

compander
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Messwertrecorder - Messwerte in einen neuen Ordner schreiben

Beitrag von compander » Mittwoch 4. Mai 2011, 20:44

Hallo Abacom.

Danke für die rasche Antwort.
Ich schätze (auch hier) Ihren außergewöhnlichen Support!

Herzlichen Gruß von C :shock:mpander.

mstaudi
Beiträge: 43
Registriert: Samstag 9. Oktober 2010, 23:17

Re: Messwertrecorder - Messwerte in einen neuen Ordner schreiben

Beitrag von mstaudi » Donnerstag 5. Mai 2011, 18:18

compander hat geschrieben:Hallo Abacom.

Messwerte des Recorders werden stets in eine Datei(en) geschrieben, die sich im PLE-Ordner DATA befindet.

Dies kann recht schnell unübersichtlich werden, wenn dort Aufzeichnungen von mehreren Projekten (mit MWR) stehen.
Hinzu kommt, dass in DATA auch weitere Dateien erzeugt/Werte abgelegt werden (z.B. die des Y/t-Schreibers; .GRF)

Ich möchte deshalb anregen, daß man unter DATA weitere Unterodner anlegen kann, und in den Eigenschaften entsprechende Pfade angeben kann.
Besser: man in den Eigenschaften einen beliebigen Pfad (für einen Ordner) angeben kann, wohin die MWR-Werte (künftig) geschrieben werden.

Und wenn möglich auch auf ftp Server!

Gruß, mstaudi


Herzlichen Gruß vom C :shock: mpander.

abacom
Site Admin
Beiträge: 3419
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Messwertrecorder - Messwerte in einen neuen Ordner schreiben

Beitrag von abacom » Freitag 6. Mai 2011, 09:26

Es stellt sich die Frage, was passiert beim Compileren und nach dem Übertragen des Compilats/Projekts auf einen anderen Rechner? Deshalb wurde der Ordner DATA "erfunden".
ABACOM support

compander
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Messwertrecorder - Messwerte in einen neuen Ordner schreiben

Beitrag von compander » Freitag 6. Mai 2011, 13:21

Hallo Abacom.

Danke für die Argumente!
Wird hier doch klar, daß es nicht mehr trivial ist, wenn der DATA-Ordner vollständig verlassen wird.

Gruß von C :shock: mpander.

thcweb
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 22:59

Re: Messwertrecorder - Messwerte in einen neuen Ordner schreiben

Beitrag von thcweb » Samstag 7. Mai 2011, 20:48

als zusätzlichen wunsch möchte ich an dieser stelle vortragen, das es möglich sein sollte die vorhandene messwertdatein fortzusetzen und nicht jedesmal eine neue datei anzulegen.

KAKTUS
Beiträge: 645
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 21:12

Re: Messwertrecorder - Messwerte in einen neuen Ordner schreiben

Beitrag von KAKTUS » Sonntag 8. Mai 2011, 05:02

Ja, ist sinnvoll. Neue Datei oder an bestehende anhängen. Je nach Einstellungen.
stachlige Grüße, Kaktus

Antworten

Zurück zu „Thema: Anregungen zu ProfiLab“