Autozoom des Blockschaltbildes?

Wir nehmen gerne Ihre Ideen, Vorschläge, Meinungen entgegen. (Beiträge werden von uns gelesen, aber nicht beantwortet.)
Antworten
compander
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Wohnort: Markt Schwaben

Autozoom des Blockschaltbildes?

Beitrag von compander » Samstag 14. August 2010, 20:33

Hallo Freunde.

Habe im Moment ein Problem mit dem Blockschaltbild. Und in der Folge dann mit der Frontplatte.....

Anbei ein winziges Projekt zum Nachvollziehen.

- wenn ihr das Projekt startet, wird das BSB bildschirmfüllend dargestellt. Und die FP liegt darüber. Das ist natürlich ungünstig.
- nun das BSB verkleinern/runterzoomen, und in der linken obere Ecke positionieren. Die FP soweit nach rechts, und ruterziehen, bis halt beides gut sichtbar ist.
- Speichern. Danach PLE schließen.
- Projekt neu öffnen.

Nun tritt der schon erwähnte Effekt auf:
BSB ist Bildschirmfüllend gezoomt. Die FP liegt darüber.

Ist das bei euch auch so?
Was mache ich falsch?
Kennt jemand Abhilfe?
(unter Menüpunkt "Frontplatte" ist das Häckchen "letzte Einstellungen merken" gesetzt)

Gruß vom C :shock: mpander.
Dateianhänge
Impulsgenerator.prj
(1014 Bytes) 321-mal heruntergeladen

funkybaer
Beiträge: 400
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2008, 08:51
Wohnort: Kitzingen

Re: Autozoom des Blockschaltbildes?

Beitrag von funkybaer » Sonntag 15. August 2010, 13:32

Hallo Compander

Ich verstehe das Problem nicht ganz . die Frontplatte ist ( 1/4 des Bildschirmes) doch dann weg sobald du ins Blockschaltbild
klickst.
selbst nach dem Speichern und wieder aufrufen ist die FP and er letzten Position und weg sobald man auf das Blockschaltbild klickt.

oder weinst Du was anderes ?

Gruß Gerhard

compander
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Autozoom des Blockschaltbildes?

Beitrag von compander » Sonntag 15. August 2010, 18:39

Hallo Gerhard.

Schade, daß aus meinen Zeilen nicht rauszulesen ist, daß:

#################################################################################################
- bei dem Beispiel das Blockschaltbild und die Frontplatte gleichzeitig zu sehen sein sollen. Und zwar nebeneinander!
Und in der gewünschten Anordnung (ab)speicherbar sind!
#################################################################################################

@ Abacom:
- für mich ganz allgemein gilt: wenn ich "speichern" wähle, so muss nach dem erneuten "öffnen" exakt das wiedergegeben
werden, was gespeichert wurde. Nix anderes!
Gilt natürlich für BSB und FP zusammen.

Erweiterte Funktionalitäten, wie z.B. Autozoom des BSB (Thema des Betreffs), sind immer gerne erwünscht/willkommen.
Allerdings nur im Sinne von Option(en).

Hoffe, Dargestelltes ist nun etwas präziser beschrieben worden.

Gruß vom C :shock: mpander.

compander
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Autozoom des Blockschaltbildes?

Beitrag von compander » Freitag 3. September 2010, 19:24

Hallo Abacom.
Hallo Freunde.

Ich stelle hiermit fest, dass der Autozoom des Blockschaltbildes und in der Folge ein Darüberlegen der Frontplatte überhaupt niemanden stört.
Auch nicht, dass speichern des aktuellen Zustandes des BSB und FP nötig ist.
OK? Oder hat jemand dazu eine Meinung?

Gruß vom C :shock: mpander.

KAKTUS
Beiträge: 645
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 21:12

Re: Autozoom des Blockschaltbildes?

Beitrag von KAKTUS » Freitag 3. September 2010, 21:25

Hallo Compander,

es gibt ne Menge Sachen die noch nicht optimal in PL laufen. Aber was soll man hier ins blaue hinein Details bemängeln, wenn grundlegende Dinge noch offen sind?
Ich glaube nicht das in der 4er Version noch viel passieren wird.
stachlige Grüße, Kaktus

compander
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Autozoom des Blockschaltbildes?

Beitrag von compander » Sonntag 5. September 2010, 19:04

Hallo Kaktus.
Hallo Abacom.
Hallo Freunde.

(Bedauere, dass ich mich ein wenig vom eigentlichen "Betreff" wegbewege. Hoffe dennoch auf Verständnis)

Möchte zunächst einmal feststellen, dass die vorliegende Version von PLE4 eine prima Sache ist !
Und der (kostenlose) Support hier ohne Vergleich ist.

Wie bei jeder Software gibt es auch hier immer etwas zu verbessern.
Von daher auch das Thema "Anregungen".
Und das nutze ich halt.
Mir ist es völlig egal, ob das Thema winzig, oder wirklich grundlegend wichtig ist.
Es geht uns allen doch (hoffentlich) darum, dass diese SW weiterentwickelt wird. So dass jeder etwas davon hat.

Ich habe immer Verständnis, wenn sich Abacom zu einem Sachverhalt äußert.
(Da ist dann oft erkennbar, dass der Programmieraufwand für eine Änderung (unvertretbar) hoch sein kann. Mit der vorliegenden Version gar inkopatibel sein kann.)
Leider geschieht dies m.E. nicht sehr oft.

Des weiteren finde ich es schade, dass bei der Vielfalt der Themen dieser Rubrik ("Anregungen") sich so wenige User mit einer Meinung äußern. Sich zurückhalten !
Ich bin davon überzeugt, dass somit der grundlegende Eindruck entsteht, es handelt sich hier oft lediglich um ein "individuelles" Problem/Wunsch/Anregung !
Und genau das bringt uns überhaupt nicht weiter.

So. Falls jemand dazu eine positive/negative Meinung hat, so möge er nun unter "Anregungen" ein neues Thema aufmachen. Teile oder "Alles" darf natürlich "zittiert" werden.
Ich bitte (auch hier) um eine sachliche Diskussion.

Will man die Sätze verständlicher lesen, so sind ergänzende Nebensätze (die in Klammern) grundsächlich zu streichen.

Herzlichen Gruß vom C :shock: mpander.

compander
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Autozoom des Blockschaltbildes?

Beitrag von compander » Donnerstag 15. September 2011, 13:10

Hallo Freunde.

Nachdem mich der Autozoom des Blockschaltbildes immer noch stört, habe ich mir heute etwas einfallen lassen.

Im Blockschaltbild wird an geeigneter Stelle (z.B. irgendwo rechts) ein winziger Punkt eingefügt. ("neuer Text"; der Punkt geht noch viel kleiner!)
Damit ist er Bestandteil des Blockschaltbildes. (speichern)
Und der Autozoom verhält sich beim nächsten "öffnen" entsprechend. (siehe Bild)
Nun ist definitiv BSB und FP nicht mehr übereinander.

Herzlichen Gruß von C :shock: mpander.
Dateianhänge
Punkt3.JPG
Punkt3.JPG (37.49 KiB) 7531 mal betrachtet

tom_g
Beiträge: 215
Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 14:59

Re: Autozoom des Blockschaltbildes?

Beitrag von tom_g » Donnerstag 15. September 2011, 21:45

Hi,

Compander diese Deine Verhaltensweise ist WEISE ! Du suchst den Weg aus eigenen Unbillen !

PL erlaubt immer einen "ship around", das ist unter anderem der Grund, wieso ich PL so mag - ganz im Gegensatz zu LV !

Viele Grüsse von Thomas
Curiousity makes us progress !

compander
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Autozoom des Blockschaltbildes?

Beitrag von compander » Donnerstag 15. September 2011, 22:31

Hallo Thomas.

Mir wäre es seit Jahren lieb, wenn mir Abacom bei einem dermaßen PROFESSIONELLEM Anwenderprogramm unter: "Allgemeines, Anregungen und Hardware" überhaupt keine Chance geben würde.
Dann geht alles ganz locker in PLE (ProfiLabExpert). Ohne "Tricks"....

###################################################
Und: bedauere echt mein Unvermögen in PLE.
(Stichwort: Unbillen)
###################################################

Herzlichen Gruß von Willi. :shock:

abacom
Site Admin
Beiträge: 3419
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Autozoom des Blockschaltbildes?

Beitrag von abacom » Freitag 16. September 2011, 09:13

wenn ihr das Projekt startet, wird das BSB bildschirmfüllend dargestellt
Bis heute hielt ich dieses für sinnvoll. Machmal ist es halt auch Geschmacksache.
ABACOM support

compander
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Autozoom des Blockschaltbildes?

Beitrag von compander » Donnerstag 22. September 2011, 12:05

Hallo Abacom.

Geschmacksache = Funktion künftig optional einstellbar ?

Herzlichen Gruß von C :shock: mpander.

abacom
Site Admin
Beiträge: 3419
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Autozoom des Blockschaltbildes?

Beitrag von abacom » Freitag 23. September 2011, 08:07

Ich setze das einmal auf die Liste für PL5. Das mit den einstellbaren Optionen ist aber so eine Sache.
Zu viele Optionen machen Programme oft unübersichtlich und oft ist es für den Anwender am Ende
schwierig Wesentliches von Unwesentlichem zu unterscheiden. Aber das ist auch wieder Geschmacksache.
Mir wäre es seit Jahren lieb, wenn mir Abacom bei einem dermaßen PROFESSIONELLEM Anwenderprogramm unter: "Allgemeines, Anregungen und Hardware" überhaupt keine Chance geben würde.
Ich verstehe die Aussage nicht. Könnten Sie das bitte erläutern?
ABACOM support

compander
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Autozoom des Blockschaltbildes?

Beitrag von compander » Freitag 23. September 2011, 15:06

Hallo Abacom.
abacom hat geschrieben:Zu viele Optionen machen Programme oft unübersichtlich und oft ist es für den Anwender am Ende
schwierig Wesentliches von Unwesentlichem zu unterscheiden
Ich sehe dies durchaus so, wie Sie!
Dachte hier nicht an ein zusätzliches Häckchen (das man event. schwer findet oder übersieht).
Die Autozoom-Funktion kann auch so bleiben, wie sie ist!

Nur wenn man es anders haben möchte, stelle mir das so vor:
die Schaltung im BSB wird so angeordnet, wie man es für richtig hält, und
die FP ebenfalls.
Also z.B. nebeneinander, und zwar so, daß man beides gut sehen kann.
Danach wird gespeichert.
Nach dem erneuten "öffnen" wird BSB und FP so dargestellt, wie es vor dem "speichern" war.
Mehr muß da nicht geschehen.

Zum Zitat:
schade, daß meine Ausführung missverständlich erscheint.
Mit anderen Worten:
ich halte PLE für ein außerordentlich gutes Anwenderprogramm !!!
(vor allem, wenn man die Entwicklung von "Digitrace" bis "PLE4" miterlebt hat)
Es fehlt lediglich an wenigen Kleinigkeiten, die jedoch eine sehr große Wirkung haben.
..... Einem das Leben leicht machen. Der Klassiker dürfte "undo" sein .....
mit: "
abacom hat geschrieben:überhaupt keine Chance geben würde
ist also in etwa gemeint: Abacom hätte die Wünsche/Argumente der User bereits "von den Augen abgelesen......", und alles ist perfekt.
(falls dies immer noch missverständlich ist: fassen Sie bitte auch dies letztendlich als ein Kompliment auf)

Herzlichen Gruß von C :shock: mpander.

Antworten

Zurück zu „Thema: Anregungen zu ProfiLab“