SimFreq bei geöffneten Browserfenster

Antworten
HCS
Beiträge: 176
Registriert: Montag 3. November 2008, 16:11
Kontaktdaten:

SimFreq bei geöffneten Browserfenster

Beitrag von HCS » Mittwoch 20. Februar 2013, 10:34

Hallo Abacomteam,
für ein bestehendes Projekt mit einer komplette Gebäudesteuerung per PL musste ich für Informationszwecke eine neue Homepage mittels Browserfenster mit in das PL-Programm einbinden.
Leider funktioniert seither die ganze Gebäudesteuerung nicht mehr richtig.
Durch das laden der Bilder der Homepage bricht die Simulationsfrequenz auf 0 ein. Habe es jetzt auch mit einem neuen Intel i3 PC probiert mit fast dem gleichen Ergebnis als mit dem alten Atom PC.
Ist dies nicht anders im PL Programm zu lösen, daß der I-Explorer nicht das PL-Programm so runterzieht?
Ich hatte auch schon probleme, in dem der i-Explorer hängen blieb auch das PL stehen blieb?!

Ich habe momentan keine Idee.

Grüße
Bernd
Dateianhänge
BrowserTestGroell.prj
(1.24 KiB) 222-mal heruntergeladen

IKT
Beiträge: 518
Registriert: Mittwoch 4. November 2009, 18:32

Re: SimFreq bei geöffneten Browserfenster

Beitrag von IKT » Sonntag 24. Februar 2013, 03:24

Hallo HCS,

habe die .prj geladen und getestet. Funktioniert, allerdings habe ich einen i7 mit 8GB RAM und full HD Display (Win 8 Pro 64Bit). Bei mir läuft Firefox als Browser, IE wurde deinstalliert.
Daraufhin habe ich den Source-Code der Webpage angeschaut und folgendes gesehen:
Da werden Bilder mit einer Grösse von bis zu 1800x1350Pixeln geladen. Dass dabei bei einer durchschnittlichen Maschiene alles 'den Bach runter geht' ist verständlich.
Der Webdesigner sollte sein Design entsprechend anpassen, will heissen: grosse Bilder in eine Serie kleinere zerlegen, die danach Stück für Stück nacheinander geladen werden. Dies sollte die Belastung ein bisschen verteilen, allerdings mit dem Nachteil, dass das Laden entsprechend länger dauert.
Eine andere Möglichkeit ist es die Simulations-Frequenz auf hoch zu setzen. Dies 'frisst' dann allerdings die gesammte Leistung eines Prozessor Kerns (bei mehr als einem). Bei mir ergab das eine Sim-Frequ. von ca. 110KHz.

Hoffe diese Anregungen helfen weiter.
++++++
Gruss/regards IKT

HCS
Beiträge: 176
Registriert: Montag 3. November 2008, 16:11
Kontaktdaten:

Re: SimFreq bei geöffneten Browserfenster

Beitrag von HCS » Sonntag 24. Februar 2013, 20:41

Hallo IKT,
das ist doch schon mal ein Ansatz, der mich aber schon wieder stutzig macht, da nach Abacoms Aussage die Browserfenster in PL nur mit Internetexplorer arbeitet.
Ich werde es aber mit einen anderen Browser testen.

Merci

HCS
Beiträge: 176
Registriert: Montag 3. November 2008, 16:11
Kontaktdaten:

Re: SimFreq bei geöffneten Browserfenster

Beitrag von HCS » Montag 25. Februar 2013, 09:50

Hi IKT,
leiter klappt scheinbar die Browserdeinstallation bei XP nicht so einfach. Ich habe den 8er deinstalliert, aber dann blieb der der IExplorer 6.0 übrig. Der ist irgendwie mit dem XP verheiratet!
Habe auch im Netz nix gefunden, das dies klappen würde.
Evtl. ist das bei Win8 anders.
Schade

IKT
Beiträge: 518
Registriert: Mittwoch 4. November 2009, 18:32

Re: SimFreq bei geöffneten Browserfenster

Beitrag von IKT » Montag 25. Februar 2013, 16:07

Hi HCS,
HCS hat geschrieben:Hi IKT,
leiter klappt scheinbar die Browserdeinstallation bei XP nicht so einfach. Ich habe den 8er deinstalliert, aber dann blieb der der IExplorer 6.0 übrig. Der ist irgendwie mit dem XP verheiratet!
Habe auch im Netz nix gefunden, das dies klappen würde.
Evtl. ist das bei Win8 anders.
Schade
es stimmt, bei XP ist es schwierig den IE loszuwerden, Microsoft droht einem alle möglichen Konsequenzen an.
Diese beziehen sich aber meines Wissens hauptsächlich auf andere Microsoft 'features' (Windows Mail etc.).

Bei Win 8 mussten sie das ändern :mrgreen: (Urteil / Beschluss EU-Gerichtshof, Monopol-Stellung), desshalb besteht dort eine Browser-Auswahl Option. (Nach Installation Firefox und Änderung Standard-Browser = FF, kann man IE 'rauswerfen').

Müsste aber in XP auch gehen (tief im System versteckt, hatte damals auch lange gesucht), allerdings nur, wenn Du damit leben kannst, dass gewisse MS-Gimmiks nicht mehr funktionieren (habe kein XP-System mehr).

An Deiner Stelle würde ich aber zuerst dem Web-Designer 'in den Allerwertesten' treten. Bilder solcher Grösse 'am Stück' zu laden, muss Pobleme geben:
1) wenn mal KEINE super-schnelle Internet Verbindung vorhanden ist
2) auf allen Mobile-Geräten
3) auf älterer HW
etc. etc. (diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit)

~~~~~~~~~~~~~~~
Betreffend Abacom & IE:
IE wird gesucht und wenn gefunden gebraucht, ansonsten nimmt das System (WIN) den eingetragenen Standard-Browser.
~~~~~~~~~~~~~~~
++++++
Gruss/regards IKT

Antworten

Zurück zu „Thema: Geschwindigkeit und Systemauslastung“