DEDITEC RO-ETH Serie

Antworten
feuerrauch01
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag 8. April 2014, 18:07

DEDITEC RO-ETH Serie

Beitrag von feuerrauch01 » Donnerstag 6. Februar 2020, 07:27

Guten Tag

Wir nutzen zur Zeit folgende DEDITEC Produkte zur Ansteuerung der Haustechnik:

1 RO ETH R32
1 RO ETH O32

Wir sind mit dem Zusammenspiel der Karten und ProfiLab sehr zufrieden.

Da mitlerweile die Karten belegt sind, und weiterer Bedarf besteht, sollen diese gegen folgende ausgetauscht werden.

1 RO ETH R64
1 RO ETH O64

Warum findet man in der Liste für die Hardwareunterstützung keine RO ETH Produkte von DEDITEC?

Bei der Konfiguration von DEDITEC Produkten in ProfiLab kann ich bei der Funktion auch nur maximal 32 Ein- bzw. Ausgänge auswählen.

Werden die 64 er Karten nicht unterstützt, oder muss hier eine andere Einstellung ( 2 x 32 ?)vorgenommen werden.

Ich möchte es vermeiden, die teueren Karten zu kaufen, und dann stellt sich heraus, das diese mit ProfiLab nicht zusammen arbeiten.

MfG

abacom
Site Admin
Beiträge: 3617
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: DEDITEC RO-ETH Serie

Beitrag von abacom » Donnerstag 6. Februar 2020, 09:37

Die Antwort finden Sie hier:
viewtopic.php?f=125&t=3949
ProfiLab nutzt die Deditec DELIB Funktionsbibliothek und spricht die Geräte über die Parameter
"Interface" (z.B. 8=RO-ETH) und "DevNo" (Gerätenummer) an.
Das Handbuch der DLIB finden Sie hier...
https://www.deditec.de/pdf/manual_d_delib.pdf

Der Zugriff erfolgt in ProfiLab mit maximal 32 Bit Registerbreite (2x), alternativ mit (4x)16 Bit oder (8x)8 Bit, oder in anderen Kombinationen.
Ein 64 Bit-Zugriff würde in PL eine "Riesen-"Komponente erfordern, die uns unzweckmäßig erscheint.

Aus der Anleitung der RO-Serie:
https://www.deditec.de/manuals/de/manua ... index.html
DapiDIGet32
Dieser Befehl liest gleichzeitig 32 digitale Eingänge.
channel=Gibt die Nummer des Eingangs an, ab dem gelesen werden soll (0, 32, 64, ..)
Return-Wert
Zustand der gelesen Eingänge
Das ist bei den Karten die Sie bereits verwenden auch so.
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „Geräte: Deditec“