Auslesen DEDITEC ETH-OPTOIN8

Antworten
ZKT6874
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 12:01

Auslesen DEDITEC ETH-OPTOIN8

Beitrag von ZKT6874 » Dienstag 9. Februar 2016, 15:54

Hallo zusammen,
Ich bin neu in diesem Forum und hätte da eine Frage.

Ich habe einige Deditec i/O Module ( ETH-OPTION 8 ) bei uns installiert. Diese haben ein
Ethernet Schnittstelle die ich nun über unser Lan Netzwerk auslesen sollte.
Jedes Modul hat dann eine andere IP Adresse.

Leider kann ich unter der Hardware nur Geräte mit einer USB Schnittstelle finden.

Gibt es hier eine andere Möglichkeit diese Module auszulesen oder ist hier vielleicht schon
eine Schnittstelle in Arbeit ?

Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar.

Gruß
Ewald

IKT
Beiträge: 543
Registriert: Mittwoch 4. November 2009, 18:32

Re: Auslesen DEDITEC ETH-OPTION 8

Beitrag von IKT » Dienstag 9. Februar 2016, 17:01

Für Deditec gibt es eine Anbindung über DELIB Interface ...
Die entsprechende Dok studieren um herauszufinden welche Geräte unterstützt sind.

PL/Hardware/Deditec
++++++
Gruss/regards IKT

ZKT6874
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 12:01

Re: Auslesen DEDITEC ETH-OPTION 8

Beitrag von ZKT6874 » Donnerstag 11. Februar 2016, 15:42

Hallo,

Besten Dank für die Antwort.

Leider werden über das Delbi Interface nur Geräte mit einem Seriellen oder
einem USB Anschluss unterstütz. Unsere Geräte haben aber einen Lan Anschluss und
müssen über eine IP angesprochen werden. Ähnlich wie ein NETPIO I/O Gerät.

Wissen Sie ob hier schon etwas in Planung ist?

Besten Dank!

Gruß
Ewald

IKT
Beiträge: 543
Registriert: Mittwoch 4. November 2009, 18:32

Re: Auslesen DEDITEC ETH-OPTION 8

Beitrag von IKT » Donnerstag 11. Februar 2016, 16:39

PL-Manual hat geschrieben: Please read the DELIB documentation as well as your DEDITEC device manual carefully.
DEDITEC programming examples are also helpful information about parameters of DELIB function calls.

These parameters can not be explained too detailed here:

Interface
Is a identification of the interface type (USB, SERIAL, LAN).

http://www.deditec.de/de
IP Konfiguration wird mit dem Konfigurations-Werkzeug von DEDITEC erstellt!
Wer lesen kann, ist echt bevorteilt im Leben ... (DEDITEC schreibt nicht umsonst ein über 200 Seiten umfassendes Buch über DELIB)
++++++
Gruss/regards IKT

abacom
Site Admin
Beiträge: 3335
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Auslesen DEDITEC ETH-OPTION 8

Beitrag von abacom » Montag 15. Februar 2016, 10:39

In der Tat werden alle Deditech-Geräte über das Konfigurationstool von Deditech
am System angemeldet und dann über die Gerätenummer und den Interfacetyp
aus sämtlichen Anwendungen - so auch ProfiLab - heraus angesprochen.
Mir sind keine Deditech-Geräte bekannt, bei denen es anders wäre.
Es sind also keine weiteren Maßnahmen unsererseits erforderlich.

viewtopic.php?f=20&t=3949
ABACOM support

ZKT6874
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 12:01

Re: Auslesen DEDITEC ETH-OPTION 8

Beitrag von ZKT6874 » Montag 15. Februar 2016, 11:26

Hallo zusammen,

Ja das stimmt natürlich alles.
So steht es ja auch in der Doku von Deditec.

Der Hacken ist nur das es bei ProfiLab das Interface von Option 8 nur als USB
und leider nicht als ETH zum auswählen gibt.!

Zur Erinnerung : Wir verwenden das neue ETH-OPTION 8 Modul das wir natürlich mit der Deditec Software konfiguriert
haben und dieses auch im Netzwerk mit der Beispielsoftware von Detitec problemlos finden .

Wir sollten jetzt aber dieses Modul in unsere Schaltung in Profilab einbinden können.

Besten Dank .

Gruß

Ewald

abacom
Site Admin
Beiträge: 3335
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Auslesen DEDITEC ETH-OPTOIN8

Beitrag von abacom » Mittwoch 17. Februar 2016, 14:19

Der Interfacetyp dafür heißt meiner Meinung nach "26 = RO-ETH-LC" oder "8 = RO-ETH".
Falls das nicht der Fall sein sollte, bitte einmal beim Gerätehersteller nachfragen, welcher Interfacetyp zutreffend ist.

Ich nehme an diese Gerät ist gemeint. ;-)
http://www.deditec.de/de/module/prod/et ... oin-8.html

Aktuelles ProfiLab-Update setze ich voraus.
ABACOM support

ZKT6874
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 12:01

Re: Auslesen DEDITEC ETH-OPTOIN8

Beitrag von ZKT6874 » Donnerstag 18. Februar 2016, 11:05

Hallo zusammen,

Ja das ist das richtige Gerät.

Mittlerweile haben wir zusammen mit Deditec den Fehler gefunden.
Als Interface muss 27= Reserved verwendet werden.
Hier müsste von Profilab noch was nachgetragen werden.

Besten Dank für die Unterstützung

Gruß

Ewald

abacom
Site Admin
Beiträge: 3335
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Auslesen DEDITEC ETH-OPTOIN8

Beitrag von abacom » Donnerstag 18. Februar 2016, 13:56

Eben teilt mir Deditech folgende neuere Interfacetypen mit:
27 = ETH-OPTOIN-8 / ETH-RELAIS-8
28 = ETH-O4-R4-ADDA
30 = ETH-TTL-64
31 = NET-USB
Werde diese beim nächsten Update nachpflegen.
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „Geräte: Deditec“