netPIO mit Ausfällen bei Dauerbetrieb

Antworten
schnee
Beiträge: 62
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 13:40

netPIO mit Ausfällen bei Dauerbetrieb

Beitrag von schnee » Freitag 9. September 2016, 06:37

Hallo,

zur Steuerung einer Lüftung und einer PV-Anlage (Nachführung) verwende ich netPIO/Temp. Die Anlage läuft seit 3 Jahren. Es werden 5 Temperaturen mit DS18B20 Fühlern verwendet, 3 Ports werden als AD-Wandler eingesetzt, der Rest einschließlich der AUX-Ports zur Ansteuerung von Relais.

Das Gerät fällt manchmal täglich aus, manchmal funktionierte es mehrere Tage. Das netPIO war dann nicht mehr über das Netz erreichbar, auch nicht über die Konfigurationssoftware. Auch mit Ping nicht erreichbar. Nach einem Hardware-Reset läuft das System wieder. Die Gerätekonfiguration ist im EPROM dauerhaft gespeichert!

Am gleichen Ort wie die netPIO läuft ein Silex USB-Server, der von 3 seriellen Schittstellen die Daten an den PC liefert auf dem auch die PL-Anwendung läuft, ohne jede Probleme. Eine Verbindung davon liefert ununterbrochen Daten einer Wetterstation - ohne Störung-.

Das Netz besteht aus:
einer Fritzbox mit aktivem DHCP-Server,
mehreren Switches,
zwischen dem PC, auf dem die Profilab-Anwendung läuft und netPIO befinden sich 2 Switche,
einem ständig laufenden NAS.

Nachts läuft außer einem Kühlschrank und Gefrierschrank sowie der Heizung (Warmwasser) nichts.

Zur Zeit betreibe ich zusätzlich eine alte C-Control, die einen Port an der netPIO überwacht und bei fehlendem Impuls nach 1 Minute einen Reset auslöst. Die Verbindung zur C-Control über den TCP/IP-USB-Server geht nicht verloren (meldet die Anzahl der Reset an die PL4-Anwendung). Täglich wird das netPIO über die C-Control ca. 1-3 mal zurückgesetzt weil keine Signale mehr am netPIO ankommen, aber nicht zu gleichen Zeiten.

Folgendes habe ich bisher erfolglos ausprobiert ( vor der Lösung mit der C-Control):

-neues netPIO
-Austausch aller Netzwerkabel im ganzen Haus,
-Netzwerkkabel vom Switch zu beiden netPIO in mindestens 5 cm Abstand mit anderen Kabeln gekreuzt,
-keine Netzwerkkabel parallel zu Netzleitungen oder Hausleitungen, d.h. mindestens ca. 30 cm Abstand,
-Switch ausgetauscht
-Fritzbox ausgetauscht (DHCP-Server ist auf . . . 20 - 200 eingeschränkt, netPIO IP-Adresse > 200),
-Versuchsweise Betrieb über frei durch die Wohnung verlegtes Kabel,
-Austausch aller Netzteile
-Filter in den Gleichspannungs-Stromkreisen (symmetrische und asymmetrische)
-Spannungsversorgung netPIO getrennt von allen anderen Netzgeräten,
-der Relaiskarte nochmals Relais nachgeschaltet
-Relais mit RC-Gliedern und Diode entstört
-nahezu alleiniger Betrieb der netPIO im LAN (nur NAS ist noch gelaufen)
-Überprüfung auf ungewöhnliche EMV Emission mit LW + KW-Empfänger
-temporär Notebook für Profilab verwendet
-Überprüfung aller Netzwerkkabel auf richtigen Anschluss, Kurzschluss usw.
-Request-Delay netPIO/Temp12 von 500 ms bis 2000 ms ausprobiert. Bei 2000 ms die längste fehlerfreie Betriebszeit.

Vor wenigen Tagen habe ich ein netPIO mit einem Temperatursensor (direkt aufgesteckt auf die Pins) und zwei miteinander verbundenen Ports zur Überwachung der Verbindung, in Betrieb genommen. Sonst ist keine Peripherie angeschlossen. Die Schaltung besteht nur aus dem Bausteinen netPIO/Temp12 mit einer numerischen Anzeige der Temperatur über Port B0 und einer LED an Port C5 sowie einem Taktgenerator an Port C4. Port C4 und C5 sind über einen 1,2 k Widerstand miteinander verbunden.

Nachdem auch hier dasselbe Verhalten festzustellen war, bin ich mit meinem Latein am Ende.

Umgebung:
Shuttle-PC mit Windows 10 64 bit, aktuell
Profilab Expert 4, Version vom 19.1.2016, aktuell
2 x netPIO/Temp12

Mich würde interessieren, ob jemand in ähnlicher Umgebung ohne Fehler die netPIO im 24 h Dauerbetrieb hat und/oder ob ich etwas übersehen habe.

Viele Grüße
Eberhard

mstaudi
Beiträge: 43
Registriert: Samstag 9. Oktober 2010, 23:17

Re: netPIO mit Ausfällen bei Dauerbetrieb

Beitrag von mstaudi » Montag 12. September 2016, 20:38

Hmm,
seit ich die IP Adresse oberhalb des DHCP Bereichs der Fritzbox habe, laufen meine Netpios zuverlässig. Gibt eigentlich nur Probleme wenn mal die Sicherung fliegt. :geek:
Bei mir was das eindeutig das Problem.
Hast dir ja ganz schön Arbeit gemacht bei der Suche :ugeek:

Gruß, Martin

schnee
Beiträge: 62
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 13:40

Re: netPIO mit Ausfällen bei Dauerbetrieb

Beitrag von schnee » Dienstag 13. September 2016, 09:33

Hallo Martin,
hängt leider nicht mit Stromunterbrechungen zusammen. Festgestellt habe ich aber auch, dass nach einem Stromausfall (auch einfachem Abklemmen der Versorgungsspannung) ab und zu Probleme beim Neustart auftreten und der Start manchmal mehrmals wiederholt werden muss. Dürfte aber mit meinem Problem keinen Bezug haben.

Mich würde noch interessieren, auf welchem Wert Request Delay die deinem netPIO eingestellt ist.

Gruß
Eberhard

schnee
Beiträge: 62
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 13:40

Re: netPIO mit Ausfällen bei Dauerbetrieb

Beitrag von schnee » Freitag 14. Oktober 2016, 13:51

Ich möchte das Thema nochmals aus der Versenkung holen. Gibt es wirklich niemand, der das Modul netPIO/Temp12 im 24 Stunden/7-Tage-Betrieb in einem Netzwerk laufen hat??

Seit 10. September betreibe ich zwei usbPIO über einen Sharkoon USB/TCPIP - Server ohne Absturz. Die Umgebung entspricht zu 100 % der mit dem netPIO. Warum funktioniert dies und nicht mit dem netPIO??

Gruß Eberhard

Josef
Beiträge: 33
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 17:09

Re: netPIO mit Ausfällen bei Dauerbetrieb

Beitrag von Josef » Sonntag 12. August 2018, 17:04

Hallo schnee, würde mich interessieren ob du das Problem in den griff bekommen hast. Ich habe die gleichen Probleme. Würde mich über eine Antwort positiv wie negativ freuen
Gruß Josef

schnee
Beiträge: 62
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 13:40

Re: netPIO mit Ausfällen bei Dauerbetrieb

Beitrag von schnee » Sonntag 12. August 2018, 17:53

Hallo Josef,
nein, die Probleme mit dem Ausfall wurden auf Dauer nicht gelöst. Ich habe kein netPIO mehr in Betrieb. Eines habe ich durch zwei USB-µPIO/Temp12 ersetzt, eines durch ein Arduino mega.
Mit dem µPIO habe ich auch ab und zu Probleme, das heißt, das Gerät ist einfach nicht mehr erreichbar. Arduino ist über eine serielle Schnittstelle und einen Silex Device-Server angebunden und funktioniert 7/24 ohne Ausfall seit ca. 12 Monaten.
µPIO fällt nach 4 Wochen, manchmal auch nach einem längeren Zeitraum aus (nicht mehr erreichbar oder ein Messeingang ist tot). Ursachen kenne ich leider nicht, ich habe alles untersucht und auch alles neu verkabelt sowie mit Batterie betrieben, alles auf Dauer ohne Wirkung.
Das letzte USB-µPIO werde ich auch noch durch Arduino ersetzen.

Ob das Problem am netPIO liegt, vermag ich nicht zu sagen. Mir gelang es auch nie, nach einer Netzunterbrechung die Verbindung zum netPIO ohne dessen Neustart wieder herzustellen. Wie gesagt, so ist es bei mir. Beim Arduino mit Silex Device-Server habe ich diese Probleme jedenfalls nicht.

Freundlicher Gruß

Josef
Beiträge: 33
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 17:09

Re: netPIO mit Ausfällen bei Dauerbetrieb

Beitrag von Josef » Montag 13. August 2018, 08:27

Hallo Schnee, danke für die Nachricht. Ich verstehe nicht warum Abacom nicht reagiert so wie ich das sehe liegt dieses Problem beim vielen vor. Ich würde gerne auf ein anderes Produkt umsteigen aber ich habe bis jetzt kein Modul gefunden was über Netz (TCP/IP) angesteuert werden kann mit USB Anschluss ist mir nicht geholfen.Auch die variablen I/O Anschlüsse waren optimal. Vielleicht kennst du ja ein Modul?
Gruß Josef

Josef
Beiträge: 33
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 17:09

Re: netPIO mit Ausfällen bei Dauerbetrieb

Beitrag von Josef » Montag 13. August 2018, 08:29

Ergänzung:
Ansteuerbar über Netz UND in der Datenbank von ProfiLAB ist .

schnee
Beiträge: 62
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 13:40

Re: netPIO mit Ausfällen bei Dauerbetrieb

Beitrag von schnee » Montag 13. August 2018, 09:29

Hallo Josef,
ich bin mir nicht sicher, ob so viele Probleme mit dem netPIO haben. Das Forum ist jedenfalls nicht auffällig in dieser Hinsicht.

Nein, andere Hardware, als von mir angegeben, kenne ich nicht.

Grüße

schnee
Beiträge: 62
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 13:40

Re: netPIO mit Ausfällen bei Dauerbetrieb

Beitrag von schnee » Montag 13. August 2018, 09:31

Hallo Josef,
noch ein Hinweis, ich würde mir mal die von Profilabunterstützte Hardware ansehen. Da passt sicher etwas anderes.

Antworten

Zurück zu „Geräte: ABACOM“