Welchen Rechner (PC) verwendet ihr?

Antworten
Ben_N
Beiträge: 32
Registriert: Samstag 20. August 2011, 16:35

Welchen Rechner (PC) verwendet ihr?

Beitrag von Ben_N » Sonntag 1. Dezember 2013, 15:44

Hallo Zusammen,
habe einen Acoya (Medion) Rechner auf dem WIN XP läuft. Bin jetzt etwas verunsichert, weil für win XP ja der support eingestellt wird. Daher überlege ich einen neuen PC zu kaufen mit WIN8. Als zusätzlicher PC damit die Heizung läuft auch wenn ich am neuen PC rumbastel. Was könnt ihr empfehlen? Soll sparsam sein und nicht zu teuer.

IKT
Beiträge: 541
Registriert: Mittwoch 4. November 2009, 18:32

Re: Welchen Rechner (PC) verwendet ihr?

Beitrag von IKT » Sonntag 1. Dezember 2013, 16:00

Hallo Ben_N,

da die Frage nicht 100% klar formuliert ist, versuche ich zu interpretieren:
- neuer WIN8.1 (vergiss 8.0 - da nur kurzfristig supported ca. 2 Jahre) PC / Laptop / Notebook soll her. Zwischenfrage:
Muss es immer 'billig' sein? Da 'ein bisschen teurer', meistens mit besserer Ausstattung, danach auch längerfristig eingesetzt werden kann.
- Wenn ich's richtig verstanden habe, soll 'der alte' die Heizung übernehmen?!?

Also, wo liegt das Problem ... willst Du die 'alte Kiste' upgraden ???
++++++
Gruss/regards IKT

Ben_N
Beiträge: 32
Registriert: Samstag 20. August 2011, 16:35

Re: Welchen Rechner (PC) verwendet ihr?

Beitrag von Ben_N » Sonntag 1. Dezember 2013, 19:59

sorry war missverständlich
habe einen pc mit win xp der steuert die Heizung mit profilab. wegen fehlender Support habe ich Angst den am netz zu lassen.
daher suche ich Ersatz. damit ich nicht bald wieder vor dem Problem stehe denke ich an ein mit win 8.1. den alten Rechner will ich als Reserve halten. da der Rechner immer läuft soll er sparsam sein. ausser profilab für die Heizung macht der pc nix.
danke und Gruss
ben

IKT
Beiträge: 541
Registriert: Mittwoch 4. November 2009, 18:32

Re: Welchen Rechner (PC) verwendet ihr?

Beitrag von IKT » Sonntag 1. Dezember 2013, 20:36

OK. Habs jetzt verstanden.

Da ich persönlich absolut NICHT gerne friere folgende Ideen:
- Kleiner Industrie-PC, mit unterbrechungsfreier Stromversorgung (USV/UPS). Die laufen vielfach (die PC's) mit 12/24 VDC und brauchen fast keinen Strom, dafür aber noch ein geeignetes Netzteil (Hutschienenmontage wie PC). Tastatur, Maus und Monitor kann vom alten System übernommen werden. Haben vielfach WIN7 embedded (2009) als OS.
- All in One = Laptop/Notebook (spart USV und Netzteil) ist aber eine nicht so sichere Lösung. Braucht evtl. auch ein bisschen mehr 'Saft'. Persönlich würde ich dabei auf eine solide Marke, z. B.: HP, setzen.

Schau Dich mal auf dem Markt um.
++++++
Gruss/regards IKT

Ben_N
Beiträge: 32
Registriert: Samstag 20. August 2011, 16:35

Re: Welchen Rechner (PC) verwendet ihr?

Beitrag von Ben_N » Donnerstag 5. Dezember 2013, 18:43

danke schonmal soweit aber was ist mit den Anderen. jeder braucht doch einen PC fuer profilab. was koennt ihr empfehlen?

funkybaer
Beiträge: 399
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2008, 08:51
Wohnort: Kitzingen

Re: Welchen Rechner (PC) verwendet ihr?

Beitrag von funkybaer » Freitag 6. Dezember 2013, 08:04

Hi Ben

Ich brauch nur nen kleinen Atom PC . Die Steuerung machen Baugruppen mit PIC 16f887 -
Profilap macht nur noch Visualisierung und Datenänderung.
Somit kann auch der PC mal aus sein oder ist Betriebsystem unabhängig

Gruß Gerhard

schnee
Beiträge: 62
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 13:40

Re: Welchen Rechner (PC) verwendet ihr?

Beitrag von schnee » Freitag 6. Dezember 2013, 08:41

Hallo,

ich verwende seit ca. 3 Jahren einen Samsung NC-10 im Dauerbetrieb. Der Stromverbrauch ist relativ gering und beträgt ca. 16 Watt. Darauf läuft ein Programm zur Aufzeichnung von Energieverbrauch, Stromerzeugung und Wetterdaten. Außerdem eine Profilab (PL)-Anwendung zur Steuerung von Lüftung und Heizung im Wintergarten. Bei Bedarf setze ich zusätzlich PL-Anwendungen zur Erfassung von Messdaten ein. Meine Steuerungen sind nicht zeitkritisch, deshalb stört die doch etwas schwache Prozessorleitung nicht.
Gelegentlich habe ich Probleme mit Ausfällen der USB-RS232-Konverter, sonst bisher keine Betriebsstörungen. Der externe größere Monitor wird nur bei Bedarf eingeschaltet, der interne Bildschirm ist immer aus. Die Prozessorlast liegt schwankt bei eingeschaltetem Monitor zw. 30-40 %. PL läuft mit ca. 200 Hz.

Vielleicht helfen die Informationen weiter,

Gruß schnee

regler16
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 26. April 2013, 20:26

Re: Welchen Rechner (PC) verwendet ihr?

Beitrag von regler16 » Montag 16. Dezember 2013, 20:18

Habe einen SAMSUNG NC20 seit ca. 6 Monaten im Testbetrieb laufen - läuft stabil

Patrick Emmerich
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2017, 15:09

Re: Welchen Rechner (PC) verwendet ihr?

Beitrag von Patrick Emmerich » Freitag 6. Januar 2017, 11:26

Ich habe jetzt alles auf der Odys Winbox laufen unter Windows 10 ist stabiel und läuft auch recht flott. Die Box ist preislich und vom Energieverbrauch unschlagbar (ca. 20 Watt max). Die Box wird später noch um den Webserver erweitert. Man muss nur unter 10 das eine oder andere anpassen aber die Infos habe ich alle hier im Forum gefunden und das ist jetzt das Zwischenergebniss ;-). Danke für die Tollen Artikel und die guten Antworten an die anderen.
Dateianhänge
20170106_102537.JPG
20170106_102537.JPG (91.43 KiB) 2635 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Plattformen / PC-Systeme“