Multitouch unter Win7

Antworten
mainframe
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 24. November 2009, 11:38

Multitouch unter Win7

Beitrag von mainframe » Mittwoch 26. September 2012, 09:00

Hallo Zusammen...


Ich habe die ganze Zeit ein atom Mainboard unter Windows XP und einen Multitouch Monitor von Iilyama verwendet. Lief wunderbar. Jetzt habe ich zuletzt ein neues atom board mit Windows 7 eingebaut. Seit dem kann ich leider die Taster auf der Frontplatte nicht mehr verwenden. Wenn ich diese mit der Maus anklicke funktioniert es einwandfrei. Wenn ich mit dem Finger antippe wird der taster zwar mit der kleinen roten ecke gekennzeichnet, allerdings kann ich ihn nicht drücken. Verwende ich zum drücken die Leertaste der Bildschirmtastatur funktioniert es auch.
Ich habe mittlerweile herrausgefunden, dass unter Win7 der Touchklick nur 1ms lang ist. Unter XP waren es wohl 5.

Hat jemand hierzu eine Lösung ?

MfG

Denis

IKT
Beiträge: 543
Registriert: Mittwoch 4. November 2009, 18:32

Re: Multitouch unter Win7

Beitrag von IKT » Montag 1. Oktober 2012, 17:25

mainframe hat geschrieben: Ich habe mittlerweile herrausgefunden, dass unter Win7 der Touchklick nur 1ms lang ist. Unter XP waren es wohl 5.
Hat jemand hierzu eine Lösung ?
Hi Denis

schalte doch einfach ein Mono-Flop dazwischen (Zeit einstellbar).

Gruss IKT
++++++
Gruss/regards IKT

abacom
Site Admin
Beiträge: 3331
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Multitouch unter Win7

Beitrag von abacom » Dienstag 2. Oktober 2012, 07:18

Beim Taster ist es kein Click-Event, sondern es sind MouseDown (Drücken) und MouseUp(Loslassen) -Ereignisse,
welche von der Touchscreen entweder anders, oder möglicherweise auch gar nicht gesendet werden.
Ich weiss leider nicht, ob und wie diese Ereignisse von Touchscreens generiert werden.
Evtl. kann man in einem solchen Fall mit Schaltern arbeiten, und das Rückfallen eines Tasters über Hotkeys nachahmen.
ABACOM support

Bernie
Beiträge: 8
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 09:10

Re: Multitouch unter Win7

Beitrag von Bernie » Mittwoch 3. Oktober 2012, 19:42

Hallo Denis,

ich habe auch schon mit Touchscreens unter WinXP, Win7 und jetzt Tabletts mit Win8 getestet. Leider hatte ich genau die gleiche Erfahrung wie du gemacht. Meine Lösung hatte sich nach einem Telefonat mit Abacom ergeben (vielen Dank nochmal dafür ;-) - Ich nehme jetzt LEDs und benutze die Sensorausgänge zum schalten. Das funktioniert einwandfrei. Du kannst dir die Arbeit mit den Zeitverzögerungen sparen, dass hat bei mir nicht richtig funktioniert. Es werden da teilweise so kurze EVENTS ausgelöst, dass der Schalter nur "zuckt" aber kein Schaltvorgang ausgelöst wird.
Viel Erfolg beim testen.....

Viele Grüße
Bernd

mainframe
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 24. November 2009, 11:38

Re: Multitouch unter Win7

Beitrag von mainframe » Mittwoch 24. Oktober 2012, 11:59

Hallo Zusammen.

Ich glaube ich gehe mit dem Steuerrechner wieder auf XP.

@Bernie Danke für den super Tipp... das funktioniert !

Allerdings will ich Bitmaps und Schaltflächen verwenden um das Display etwas schöner zu gestalten.

Im Moment verwende ich Schalter... was aber auf dauer bescheiden ist.

@abacom: Ich hoffe, dass es hier noch ein Update kommt. Aber ich weiß, dass es mehr an MS als an euch liegt.

Ich denke mit Windows 8 wird es nochmal anders... aber cool wäre schon eine App für die Metro Oberfläche...

oder IOS oder Android :-)


Vielen Dank erstmal...

Denis

Antworten

Zurück zu „Plattformen / PC-Systeme“