Digitale Bauelemente

Antworten
dmulti
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 20:38

Digitale Bauelemente

Beitrag von dmulti » Dienstag 24. April 2012, 08:39

Hallo,

gibt es einen Grund warum Digitale Bauelemente ( Gatter,Taktgeber,Trigger) am Ausgang bei logisch 1 eine 5 ausgeben und nicht eine 1. Ich Frage deshalb weil man diese Ausgänge nicht zum Rechnen verwenden kann( 0*255=0, 1*255=255, 5*255=1275). Gibt es einen Baustein der Zahlen wandeln kann (WORD in INT) oder (INT in UINT).

MFG
Dietmar

compander
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Digitale Bauelemente

Beitrag von compander » Dienstag 24. April 2012, 09:05

Hallo dmulti.

Die "5" repräsentiert die Praxis. Also 5 Volt.
Wenn Du es dennoch anders brauchst, so geht dies auch.
Anbei ein Beispiel mit Korrekturtabelle.

Gruß von C :shock: mpander.
Dateianhänge
HL.prj
(2.3 KiB) 204-mal heruntergeladen

Mike D
Beiträge: 514
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:48
Wohnort: Elbe- Weser-Dreieck

Re: Digitale Bauelemente

Beitrag von Mike D » Dienstag 24. April 2012, 09:55

dmulti hat geschrieben:nicht zum Rechnen verwenden kann( 0*255=0, 1*255=255, 5*255=1275). Gibt es einen Baustein der Zahlen wandeln kann (WORD in INT) oder (INT in UINT).
Hallo Dietmar,
beschreib doch mal kurz was du machen willst.
Ich vermute der D/A-Wandler is das was du suchst.

Mike

Antworten

Zurück zu „Messwertverarbeitung“