Ansteuerung Netzteil Conrad PSP1405

Antworten
AScholz
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 15:17

Ansteuerung Netzteil Conrad PSP1405

Beitrag von AScholz » Montag 16. Februar 2015, 12:10

Hallo !

Ich habe aktuell einfache Messumgebungen in der Bearbeitung, wo als Stromversorgung das Netzteil Conrad PSP1405 verwendet wird.
Die Einbindung in das Profilab Expert4.0 ( letzter Softwarestand) selbst funktioniert problemlos bzw. die Ansteuerung funktioniert erst einmal fehlerfrei.
Bei Verwendung im RUN-Modus oder in der compilierten Anwendung kommt es nach ca. 15-20 Minuten zu einem Verbindungsfehler - Schnittstelle.
Erst bei Neustart ist die Verbindung zum Netzteil wieder vorhanden !

Um den Fehler einzugrenzen habe ich die Anwendung an unterschiedlichen PC-Konfigurationen getestet.
-mit fester interner COM-Schnittstelle , mit USB-seriell Konvertern - es tritt immer wieder der genannte Fehler auf.
Auch eine Variation der Verbindungseinstellung ( serielle Schnittstelle) brachte keine Änderung !

Betreibt man die Netzteile mit der Orginalsoftware von Conrad ( PSP-Control-panel V2-0) mit gleicher Hardwarekonfiguration bzw. Schnittstellenparametern kommt es dagegen zu keinen Verbindungsfehlern.

Ich bin für jeden Hinweis dankbar !
Vielen Dank im voraus !

compander
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Ansteuerung Netzteil Conrad PSP1405

Beitrag von compander » Montag 16. Februar 2015, 13:58

Hallo AScholz.

Bei mir läuft meine PLE-Anwendung mit den Geräten PSP1405 und 12010 stundenlang stabil.
Kannst Du dein Projekt vorstellen? Dann kann ich dieses ausprobieren, und event. einen Fehler suchen.

Hast Du auch das PLE-Beispiel ausprobiert? Kommt es da auch zu dem "Schnittstellenfehler"?

Was genau bedeutet "Neustart"?
Neustart Anwendung, PLE oder Windows?

Herzlichen Gruß von C :shock: mpander.

AScholz
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 15:17

Re: Ansteuerung Netzteil Conrad PSP1405

Beitrag von AScholz » Montag 16. Februar 2015, 14:58

Danke für die schnelle Reaktion auf meine Anfrage !

Das im Forum vorgestellte PLE Beispiel zur habe ich bereits ausprobiert- führt nach einiger Zeit ebenfalls zum Fehler !
Der Verbindungsfehler tritt letztendlich sporadisch auf - lässt sich nicht in irgendeiner Art provozieren.
---> Rückmeldung in Form des ERROR -Ausgangs -verbunden damit sind keinerlei Reaktion mehr auf Steuerbefehle ( z.B. ON/OFF)

Neustart bezieht sich nur auf die Profilab Anwendung. Getest habe ich mit WIN7prof und WINXP.
Ich habe für die Fehlersuche eine einfache Oberfläche im Profilab erstellt - siehe Anlage

Gibt es bei der Schnittstelle (COM- Einstellungen ) - etwas speziell zu beachten !
Mögliche Einstellungen Konfig der write /read im Profilab sind deaktiviert -hier bleiben nur die Einstellungen im Windows !

Viele Grüße von AScholz!
Dateianhänge
test-psp.zip
(1.87 KiB) 89-mal heruntergeladen

hrathke
Beiträge: 156
Registriert: Montag 12. Dezember 2011, 21:10

Re: Ansteuerung Netzteil Conrad PSP1405

Beitrag von hrathke » Montag 16. Februar 2015, 17:41

Hallo,

leider kann ich dein Projekt nicht öffnen. Versuch mal den COM Baustein RTS / DTR und setze RTS auf High - bei mir hat dies schon öfter Wunder bewirkt 8-)

Gruß
HR

PS: vllt. packst Du dein gesamtes Projekt noch einmal?

Mike D
Beiträge: 500
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:48
Wohnort: Elbe- Weser-Dreieck

Re: Ansteuerung Netzteil Conrad PSP1405

Beitrag von Mike D » Montag 16. Februar 2015, 17:47

Hallo,
ich kann das Projekt öffnen.
Das zip-file ist OK.

Mike

hrathke
Beiträge: 156
Registriert: Montag 12. Dezember 2011, 21:10

Re: Ansteuerung Netzteil Conrad PSP1405

Beitrag von hrathke » Montag 16. Februar 2015, 19:40

und ich bekomme diese Fehlermeldung:
Dateianhänge
2015-02-16 19_38_08-ProfiLab Expert 4.0 - [d__downloads_test-psp.prj].png
2015-02-16 19_38_08-ProfiLab Expert 4.0 - [d__downloads_test-psp.prj].png (8.71 KiB) 2957 mal betrachtet

compander
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Ansteuerung Netzteil Conrad PSP1405

Beitrag von compander » Montag 16. Februar 2015, 21:59

Hallo AScholz.

Bei mir läuft nun deine PLE-Anwendung mit dem Gerät PSP1405 seit über 3 Stunden stabil.

Damit sich etwas tut, habe ich die Schaltung etwas erweitert. Alle paar Sekunden wird der Spannungssollwert
zwischen 6 und 10 Volt umgeschaltet. Am Gerät ist eine Lampe 12V/5W angeschlossen. Funzt.

Ich glaub´, Du hast ein Problem mit der Schnittstelle. Kannst Du da proberweise längere Zeit ein anderes Gerät anschließen?
Z.B. ein Multimeter?

Herzlichen Gruß von C :shock: mpander.

abacom
Site Admin
Beiträge: 3284
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Ansteuerung Netzteil Conrad PSP1405

Beitrag von abacom » Dienstag 17. Februar 2015, 09:20

ABACOM support

AScholz
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 15:17

Re: Ansteuerung Netzteil Conrad PSP1405

Beitrag von AScholz » Dienstag 17. Februar 2015, 14:04

Hallo !

danke für die ersten Hinweise.
Der Fehler tritt scheinbar eher dann auf, wenn über einem längeren Zeitraum keine echten Aktivitäten über die Schnittstelle laufen.
Bei aktivem Betrieb ( Last , Änderung Einstellwerte) haben wir den Fehler noch nicht bemerkt !

Mich wundert nur, das die gleiche Hardware ( PC-Schnittstelle) über die Orginal Conrad Software "PSP-Control-panel V2-0" -
ohne jegliche Verbindungsfehler über viele Stunden auch im "Leerlauf" funktioniert.

Viele Grüße AScholz

hrathke
Beiträge: 156
Registriert: Montag 12. Dezember 2011, 21:10

Re: Ansteuerung Netzteil Conrad PSP1405

Beitrag von hrathke » Dienstag 17. Februar 2015, 18:19

@ABACOM support - Danke! Da hatte ich doch glatt gedacht, ich hätte das schon getan (hab gerade Win8 neu installiert...). Jetzt funktioniert es! :D

Gruß
HR

Antworten

Zurück zu „Hardware-Anbindung, I/O-Schnittstellen“