DMM-ProfiLab 4.0, Relaiskarte

Antworten
edddy
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 17. Dezember 2009, 15:31

DMM-ProfiLab 4.0, Relaiskarte

Beitrag von edddy » Donnerstag 17. Dezember 2009, 16:03

Hallo zusammen.

Soeben habe ich mich in diesem Forum angemeldet und wie üblich: Sofort eine Frage:

Ich beabsichtige mit einem Digitalvoltmeter (VC 840) über DMM-ProfiLab eine Relaiskarte anzusteuern. Ein Relais soll beim überschreiten einer Spannungsgrenze abfallen.

Vor dem Kauf von ProfiLab habe ich erstmals die Demoversion heruntergeladen um mich etwas vertraut zu machen.

Aber scheinbar bin ich da als "Hobbyelektroniker" etwas überfordert!

Meine Frage ist jetzt ob jemand im Forum ist der freundlicherweise hierfür eine Musterschaltung erstellt an welcher ich die grundsätzliche Funktion von ProfiLab nachvollziehen kann?

Hilfreich wäre gewesen wenn in der Demoversion eine beliebige Musterschaltung zum "spielen" enthalten wäre.


Im voraus vielen Dank!

edddy

Mike D
Beiträge: 504
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:48
Wohnort: Elbe- Weser-Dreieck

Re: DMM-ProfiLab 4.0, Relaiskarte

Beitrag von Mike D » Donnerstag 17. Dezember 2009, 16:11

Gibt es im Menü Datei nicht den Punkt Beispiele?

edddy
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 17. Dezember 2009, 15:31

Re: DMM-ProfiLab 4.0, Relaiskarte

Beitrag von edddy » Donnerstag 17. Dezember 2009, 16:25

Hallo Mike D,

vielen Dank, das hilft weiter!

Gruß:
edddy

compander
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Wohnort: Markt Schwaben

Re: DMM-ProfiLab 4.0, Relaiskarte

Beitrag von compander » Samstag 19. Dezember 2009, 23:33

Hallo eddy.

Das hilft einem "Einsteiger" natürlich nicht weiter.
(Jedenfalls habe ich in den Beispielen nichts gefunden, das dir (in der derzeitigen Situation) direkt weiterhelfen könnte.
Oder: ich bin einfach nur blind.......)

Da das Problem einfach zu lösen ist, habe ich mir erlaubt, unter dem Link:
http://www.minirock2009.de.vu (PLE Mini/Grenzwert) 2 Beispiele zu parken.
A Simulation der Aufgabenstellung
B Miniprojektchen mit der Anbindung eines DMM. Zum ausprobieren.

(Bem.: im Gegensatz zu der Schilderung in der "Readme" ist eine Relaiskarte noch nicht angebunden. Das kann ich noch machen. Es ist mir jedoch nicht bekannt, welche es sein soll. Auch nicht, über welche PC-Schnittstelle dies realisiert werden soll. Ich schlage von daher allgemein Folgendes vor:
eine Steuerleitung einer beliebigen Relaiskarte an eine der Leuchtdioden (Led 1...3) hängen. Je nach gewünschter Funktion.
In dem Beispiel B habe ich bereits das VC840 voreingestellt. Du musst nur noch die Com festlegen/korrigieren)

Schönen vorweihnachtlichen Gruß vom C :shock: mpander.

Antworten

Zurück zu „Hardware-Anbindung, I/O-Schnittstellen“