Die Suche ergab 10 Treffer

von wolle
Dienstag 26. Januar 2010, 09:25
Forum: Messwertverarbeitung
Thema: Sample & Hold
Antworten: 10
Zugriffe: 4235

Re: Sample & Hold Problem

Hallo Gerhard, zu Deinem S&H wäre noch zu bemerken, daß sowohl nach Stoppen des RUN-Modus als auch nach Beenden der erzeugten *.EXE in den entsprechenden *.Default,set der letzte Zustand des S&H-Bausteins abgespeichert wird, was bei erneutem Programmstart unerwartetet zu einer falschen 1.Zustandsaus...
von wolle
Dienstag 26. Januar 2010, 07:13
Forum: Messwertverarbeitung
Thema: Sample & Hold
Antworten: 10
Zugriffe: 4235

Re: Sample & Hold Problem

Hallo Gerhard,

hatte natürlich MM ansprechen wollen.
Aber dein Vorschlag ist auch nicht schlecht, da er zumindest den Resetbaustein spart. Die Tabelle und der MWR reagieren ja eh auf die fallende Flanke, so ist die Add-Impulslänge egal.

Gruß Wolle
von wolle
Montag 25. Januar 2010, 14:47
Forum: Messwertverarbeitung
Thema: Sample & Hold
Antworten: 10
Zugriffe: 4235

Re: Sample & Hold Problem

Hallo Gerhard,

versuchs doch mal mit dem angehängtem Projekt.
Wenn du mehr wie einen Zustand erfassen willst, siehe auch meinen Beitrag Messwertrecorder.

Gruß Wolle
von wolle
Donnerstag 21. Januar 2010, 09:12
Forum: PROFILAB Kundenprojekte und Aufgabenstellungen
Thema: Messwertrecorder
Antworten: 3
Zugriffe: 5104

Re: Messwertrecorder

Hallo Gerhard, hallo BKGMX
vielen Dank für eure Bemühungen.
Letztendlich hat der Tipp von BKGMX geholfen. :o
Den Schaltungsteil für die Erkennung der Datenänderung habe ich noch etwas optimiert.

Wolle
von wolle
Mittwoch 20. Januar 2010, 12:45
Forum: PROFILAB Kundenprojekte und Aufgabenstellungen
Thema: Messwertrecorder
Antworten: 3
Zugriffe: 5104

Messwertrecorder

Ich habe einen Messwertrecorder erstellt, der immer dann wenn eine Änderung von einem Messwert erfolgt, eine Erfassung mit Zeitstempel realisiert. Soweit funktioniert das auch, aber leider nicht, wenn ich den Schaltungsteil für die Erkennung der Messwertänderung als Makro ausführe. Wer kann ein Lösu...
von wolle
Montag 31. August 2009, 12:48
Forum: Thema Portzugriffe und LPT
Thema: LCD-Display am LPT
Antworten: 6
Zugriffe: 4214

Re: LCD-Diplay

Funktioniert doch, einfrieren erfolgt anscheinend, wenn im Hintergrund andere Anwendungen laufen.

Wolle
von wolle
Montag 31. August 2009, 10:19
Forum: Thema Portzugriffe und LPT
Thema: LCD-Display am LPT
Antworten: 6
Zugriffe: 4214

Re: LCD-Diplay

Leider kommt es gelegentlich beim Port-Read zum Einfrieren des LCD-Display. Wünschenswert wäre eine Lösung aus einem Guss, wo das Einlesen der Portleitungen im Modul LCD-Display erfolgt. Habe meine Testschaltung angehängt. Über BL wird bei meiner Hardware nicht die Beleuchtung, sondern ein Beeper an...
von wolle
Montag 31. August 2009, 09:28
Forum: Thema Portzugriffe und LPT
Thema: LCD-Display am LPT
Antworten: 6
Zugriffe: 4214

Re: LCD-Diplay

Ja damit gehts, wenn am LCD-Display die entsprechende LPT-Port-Adr. und am Read-Port die Port-Adr+1 eingestellt ist.

Wolle
von wolle
Montag 31. August 2009, 08:05
Forum: Thema Portzugriffe und LPT
Thema: LCD-Display am LPT
Antworten: 6
Zugriffe: 4214

Re: LCD-Diplay

Vielen Dank für den Tipp
Wolle
von wolle
Freitag 28. August 2009, 07:00
Forum: Thema Portzugriffe und LPT
Thema: LCD-Display am LPT
Antworten: 6
Zugriffe: 4214

LCD-Display am LPT

Wie kann man das LCD-Display so erweitern, das eine Abfrage der Zustände der Leitungen ERR, SLT, PE, ACK und BSY des LPT-Ports für eine Tastenabfrage möglich wird.
Ein Kopplung mit dem Bauelement LPT-Port ermöglicht zwar die Abfrage, ich konnte aber keine LCD-Ausgabe erreichen.

Wolle

Zur erweiterten Suche